ViacomCBS und Comcast: Partnerschaftsplanung liegt wohl vorerst auf Eis

US-Präsident Bidens Ankündigung, die Kartellgesetze aggressiv umzusetzen, um industrielle Konsolidierungen angehen zu können, haut eine Kerbe in die geplante Partnerschaft von ViaomCBS und Comcast, so eine nicht weiter genannte Quelle von Forbes. Beide Unternehmen wollten laut einem zuletzt im Juni geführten Gespräch die Streamingdienste Peacock und Paramount+ zusammenlegen, um gegen die Konkurrenz wie Disney+, Netflix, Prime Video und Co. überhaupt weiter bestehen zu können.

Nun wollte man allerdings erst einmal abwarten, inwiefern sich Bidens Ankündigungen auf die Fusion von Discovery und AT&Ts WarnerMedia-Einheit auswirkt. Erst danach soll das Ziel der gemeinsamen Partnerschaft weiter verfolgt werden. Für uns hierzulande wäre es darum interessant, da es bereits Pläne gibt, Paramount+ auch in über 25 weiteren Märkten außerhalb der USA anzubieten. Eine Partnerschaft mit Peacock könnte auch dessen Angebote über den großen Teich zu uns bringen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Naja, durch die Partnerschaft mit Sky kommt Peacock ja ohnehin demnächst auch nach Deutschland, wenn man einem Bericht aus der vergangenen Woche glauben darf. Neben Irland, der Schweiz, Großbritannien und Italien ist ausdrücklich auch Deutschland auf der Liste.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/83849/skykunden_bekommen_kostenfrei_zugang_zu_peacock/

  2. Besser so. Nicht noch eine gute Plattform wie Paramount+ zerstören um sie dann beim stümperverein von Comcast und Sky einzugliedern.

  3. Apple soll nach A24 gleich noch Paramount kaufen und in AppleTV + integrieren

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.