UPPLEVA: TV, 2.1-Soundsystem & Blu-ray-Player bei IKEA – in Dänemark geht es los

Erinnert ihr euch noch an IKEAs Einstieg in die Techwelt? Ne? IKEA bringt ein All-in-One-Gelumpe ab 899 Euronen auf dem Markt. UPPLEVA heißt das Möbelstück mit folgender Technik: Full LED HD TV mit 400Hz, in verschiedenen Größen. Dieser kommt mit einem Unterschrank in die eigenen vier Wände. Im Schrank findet dann auch noch ein neben dem 2.1 Soundsystem ein Blu-ray-Player Platz. Achtet mal auf die Fernbedienung im Video – nette Lösung!

Mittlerweile ist das Gerät (das Möbel?) in Dänemark an den Start gegangen und ihr dürft euch schon einmal mental darauf vorbereiten, was wir vielleicht auch hierzulande beim schwedischen Duz-Möbelhaus sehen können. Starten wird man übrigens mit zwei Märkten in Berlin. Für die erste Bude bestimmt ok, oder was meinen die hier mitlesenden Bald-von-zuhause-Auszieher? (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Woher ist der TV? Samsung?

  2. Ich würd jetzt eher ein Möbel bevorzugen mit einer Wandhalterung und Kabelkanälen, aber die ganze Technik baue ich lieber selber ein mit Produkten die ich mag.

  3. Für weniger technikbegeisterte Menschen sicherlich eine gute Idee, gerade die durch die komplette Integration sauberen Kabelverhältnisse – das wäre doch mal ein Fortschritt für ein Wohnzimmer. Mit eigenem Soundsystem gehen allerdings viele Vorteile direkt wieder verloren. Wenn ich dann noch an meine restlichen Zusatzgeräte denke, gibt es wieder Kabelchaos und zu wenig Platz…

  4. Ich finde das super. Tolle Idee endlich mal einfach nur eine TV-Möbel zu kaufen gleich mit der Technik bin begeistertet und die Fernbedienung ist doch ziemlich übersichtlich. Steht bei mir schon auf meiner Wunschliste fürs neue Heim. 🙂

  5. caschy, was meinst du mit der fernbedinung genau!?
    das kleine ausziehbare dinge ist doch hornebeinalt.
    da finde ich die stoffklappen der staufächer, die ir-durchlässig sind, viel besser 😉

  6. Ich denke Möbelstücke haben eine wesentlich längere Nutzungsdauer. Nach zwei, drei Jahren ist die Technik (TV) veraltet. Wenn man dann wieder die neusten Gerätschaften haben möchte holt man sich ne komplett neue Schrankwand-TV-Kombi? Und 1400 Ocken habe ich jetzt nicht gerade als Schnäppchen empfunden.

  7. Das Schöne an einem Neubau ist, dass man vor dem Verputzen die Kabelkanäle in die Wand setzen lassen konnte. Daher klemmt mein TV nun „kabellos“ an der Wand.

  8. @Martin: Soweit ich weiß sind die TV`s von dem chinesischen TV-Gerätehersteller TCL (http://multimedia.tcl.com) …

    Finde aber auch die Fernbedienung jetzt wirklich keine großartige Besonderheit ist…

  9. Was ich ja viel interessanter finde: Warum schafft es ein Möbelhersteller ein besseres/schöneres User-Interface zu entwerfen als die meisten TV hersteller (mal bezogen auf das wenige das man im VIdeo sieht). Versteh bis heute nicht wie man es schafft auf einem 50″ TV nur 25% (und weniger) für das UI zu verwenden (was dann auch noch total hässlich ausschaut)

  10. „Ich denke Möbelstücke haben eine wesentlich längere Nutzungsdauer. Nach zwei, drei Jahren ist die Technik (TV) veraltet.“

    Nicht bei IKEA! 😀

  11. Wird hoffentlich den Herstellern des ganzen Mediamarkt-Sonderangebotskrempels wie Samsung, LG etc. das Geschäft ein bissle schwerer machen – sollen sich ruhig etwas mehr anstrengen müssen.

  12. Was mich viel mehr intressiert gibt es wohl schon solche sideboards bzw regale mit halterung zb für samsung bzw universal wo alle leitungen schön verschwinden? denn genau sowas such ich…..

  13. Camouflage says:

    So eine simple und trotzdem geile Idee!
    Ich bin maßlos begeistert davon 🙂

    Ich dachte nach 5 minuten darüber nach, mir das zu kaufen, ehrlich.
    Gefällt mir gut.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.