TuneIn für Android: Vor- und Zurückspulen über das Benachrichtigungsmenü und den Sperrbildschirm möglich

TuneIn ist für viele die App der Wahl, wenn es um das Streamen von Radiosendern geht. Die Android-App hat nun ein Update erhalten, das Buttons zum Vor- und Zurückspulen in den Benachrichtigungsbereich und den Sperrbildschirm bringt. Damit könnt ihr in 30-Sekunden-Intervallen nach vorn oder wieder zurückspringen. Kann eventuell ganz nützlich sein, wenn ihr etwas nicht ganz mitbekommen habt oder noch einmal hören möchtet.

Auch die iOS-App wurde ein wenig überarbeitet, dort hat man vor allem die Spotlight-Funktion verbessert. Die aktuelle Version kann aus dem Play Store und App Store heruntergeladen werden.

?TuneIn Radio: Musik und Sport
?TuneIn Radio: Musik und Sport
Entwickler: TuneIn
Preis: Kostenlos+
TuneIn Radio
TuneIn Radio
Entwickler: TuneIn Inc
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Wisst Ihr ob die Datenübertragungen durch diese App StreamOn-Friendly sind oder werden sie von den monatlichen Datenvolumen abgezogen.

  2. TuneIn gibt’s echt noch? Habe ich früher gerne genutzt, auch als bezahlte App. Als sie dann aber angefangen haben trotzdem noch Werbung zu bringen und die App total verhunzt haben (irgendwas mit „Folgen“ und so ein Social-Media-Gehabe) habe ich die App von allen meinen Geräten gelöscht.

  3. Kann hilfreich sein, wenn man was älter ist wie ich und man Sonntags bei connected auf sunshine mal was überhört
    Habe App seit langem mal wieder probeinstalliert.

Schreibe einen Kommentar zu Holger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.