Thunderbird bekommt ein neues Icon

Das momentan in Betaversion 2 erhältliche Thunderbird 3 wird (wie auch Firefox 3.5) ein neues Programmicon erhalten. Wobei “neu” natürlich die falsche Wortwahl ist – es wird aufgefrischt. Der Briefumschlag soll mit einem @-Zeichen versehen werden und einen Glossy-Effekt bekommen. Eine Übersicht über die genauen Pläne kann man hier sehen. Ein frisches Icon kann ja nicht schaden – trotzdem bleibt zu hoffen dass die zur Verfügung stehenden Kräfte wieder in die Entwicklung gepackt werden. Irgendwie hat man das Gefühl, dass es irgendwie nicht weitergeht bei Thunderbird, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Man hat nicht nur den Eindruck es ginge nicht weiter -> Es geht tatsächlich nicht weiter ^^

  2. Da hast du ganz recht. Seit ich Thunderbird installiert habe, gab es keine für mich sichtbaren Veränderungen.
    Man hat eigentlich nicht das Gefühl, dass überhaupt entwickelt wird.

  3. Das sollte einen ehemaligen TheBat! Nutzer doch nicht weiter jucken – dort bewegt man sich seit Version 1 im Kreis und bringt nichts zu Stande 🙂

  4. Ein Staunender says:

    Es kommt einem tatsächlich so vor, da Thunderbird noch bei 2.0.0.* steht, während Firefox schon wieder die 3.0 hinter sich lässt und bald auf 3.5 springt.

    Aber eine Beta 2 ist doch auch nicht unwichtig – vor einem Release haben die Götter nun mal Release Candidates, Betas und Alphas gesetzt ;-). Der Thunderbird entwickelt sich halt langsamer als der Firefox fort, aber bei einem E-Mail-Programm ist (zu mindestens mir) Stabilität wichtiger als Performance.

    Und ein neues Logo ist nicht schlecht, schließlich sollte ein neues Major-Release von Thunderbird auch von entsprechenden Marketing begleitet werden :-). Und nicht jeder Grafiker ist auch ein Coder …

  5. Als ich die Überschrift gelesen hatte, habe ich schon damit gerechnet solche Kommentare zu lesen. 😉 Und ich sehe es genauso. 🙂

  6. Stimme da Bud vollkommen zu, wirklich weitergehen tut es nicht bei Thunderbird… leider!

  7. Mal andersrum gefragt: Was soll denn kommen? Bei mir tut der TB genau das, was er soll, nämlich Mails senden und empfangen (und dank Lightning auch den Google Kalender anzeigen)

  8. Ich habe schon einmal einen Beitrag über die neuen Features der 3er-Reihe geschrieben. Kann tolle neue Sachen 😉

  9. Bernd Holtzmann says:

    Ein Mail Client ist aber in gewisser Weise auch schwieriger zu verändern.
    Er „darf“ sich gar nicht sehr verändern.
    Er ist ein Werkzeug, das in bekannter Form bekannte Aufgaben erfüllen muss.
    Und die Aufgaben hab sich in den letzten Jahren für die meisten Nutzer überhaupt nicht verändert.
    Abrufen,
    Lesen,
    Löschen.

    Und die sowieso schon kleine Gruppe Nutzer die tatsächlich weitere Bedürfnisse hat, spaltet sich dann noch auf, der eine hätte gerne dies, der andere das, aber bitte nicht beides, und jenes muss unbedingt bleiben.

  10. Ein neues Logo, sonst tut sich da nicht viel. Ich kann auf das neue Logo verzichten. Eine neue finale Version wäre viel besser. Ich will ein Weihnachtsgeschenk: Thunderbird 3.0 (final).

  11. Bernd Holtzmann says:

    Ein Mail Client ist aber in gewisser Weise auch schwieriger zu verändern.
    Er „darf“ sich gar nicht sehr verändern.
    Er ist ein Werkzeug, das in bekannter Form bekannte Aufgaben erfüllen muss.
    Und die Aufgaben hab sich in den letzten Jahren für die meisten Nutzer überhaupt nicht verändert.
    Abrufen,
    Lesen,
    Löschen.

    Und die sowieso schon kleine Gruppe Nutzer die tatsächlich weitere Bedürfnisse hat, spaltet sich dann noch auf, der eine hätte gerne dies, der andere das, aber bitte nicht beides, und jenes muss unbedingt bleiben.

    Ein Browser muss sich den Änderungen im Netz anpassen, die kommen von alleine, und nicht vom Nutzer.

    Bei E-Mails ist das nicht so. Hier kommen die Anforderungen fast nur vom Nutzer, und nur ein kleiner Teil ist technisch bedingt.

    (Edit sorry für doppelpost, unbemerkt abgeschickt während des schreibens)

  12. Ich will ja an TB3 glauben, aber es wird einem nicht einfach gemacht. Natürlich sehen wir die (neuen) Zeichen, aber nach einem Jahr Verspätung hab ich mich fast schon zu sehr an Mail gewöhnt um nochmal zu wechseln.

  13. leosmutter says:

    jetzt frage ich mich, was sich denn grossartig ändern soll?
    Hat sich jetzt irgend ein neues Mail-Protokoll heimlich eingeschlichen ?
    Thunderbird lief/läuft echt superstabil, selbst mit profiles jenseits der Gb-Grenze. Momentan lasse ich Postbox auch noch laufen, weil ich einfach mal was anderes probieren wollte. Aber Thunderbird ist für mich immer noch DER Email-Client überhaupt.

    Klasse mit dem neuen Icon… Man muss ja Prioritäten bei der Entwicklung setzen 😉 (jaja, ich weiss das Design und SW-Devel getrennte Abteilungen sind)

  14. LokiBartleby says:

    Dass Mozilla sein Hauptaugenmerk auf Firefox legt ist nachvollziehbar (Ja ich weiß, TB ist ausgelagert).
    Aber Thunderbird so sträflich zu vernachlässigen, ist einfach traurig. 🙁
    Natürlich muss man Prioritäten setzen, aber augenscheinlich werkelt aktuell niemand mehr an TB.
    Der Fx wird gepusht ohne Ende, es werden Zukunftsvisionen gezeigt und toller neuer Schnickschnack präsentiert, es werden Features in Betas gezeigt und wieder rausgenommen, da läuft es also.

    Und TB? Da liest man fast nichts. Dann wird Lightning doch nicht fest integriert.
    Und nun ein „neues“ Logo. Wow. Ich bin begeistert. -.-

    Wobei ich dazu sagen muss, dass der TB bei mir nach wie vor stabil und zuverlässig seine Dienste verrichtet. Aber es gäbe halt auch noch genügend Verbesserungspotential, die leidige Suchfunktion z.B., um nur mal einen der grundlegendsten Punkte zu nennen.
    Von einem Umstieg auf Vista Mail/Outlook bin ich zwar noch weit entfernt, aber ich würde mich sehr freuen, wenn es beim TB auch mal wieder echte Neuigkeiten zu lesen gäbe.

  15. Ich muss vielen hier widersprechen, beim TB geht wirklich sehr sehr viel weiter in der Entwicklung, vor allem unter der Haube! Es wird nur nicht an die große Glocke gehängt, vermutlich weil eben alles noch etwas unsicher ist und man lieber frickelt als informiert, was in diesem Stadium auch nicht verkehrt ist. LokiBartleby, du wirst dich z.B. über eine extrem aufgebohrte Suchfunktion freuen können.

    Dass Lightning nicht integriert wird finde ich gar nicht tragisch, denn auch bei Lightning als Erweiterung läuft die Entwicklung & Integration auf Hochtouren. Nachteile gibt es bei der Entscheidung für eine Erweiterung eigentlich sowieso keine.

    Wer sich für die Fortschritte bei TB und Lightning interessiert, sollte unbedingt the rumbling edge abonnieren.

  16. Ja da muss ich zustimmen, bei TB bewegt sich nicht sehr viel. Auch wenn er bei mir stabil läuft, es gibt doch etliche Dinge, wo ich denke dass man sie verbessern könnte. Meistens kleine nervige Sachen, etwa die wirklich magere Suche, Integration einiger kleiner Features die im Moment nur durch Plugin gehen (etwa Mail umleiten usw.).
    Am meisten nervt mich allerdings wenn aus irgendeinem Grund mal Google nicht erreichbar ist. Bei einem IMAP-Abruf und 4 Kalendern dort poppt jedes Mal das Passwort-Fenster auf. Und vergisst jedes Mal wieder das Passwort (trotz Merken-Option). Und dann wieder und wieder. Selten so ein unglaublich nerviges Verhalten gesehen, ich muss TB dann immer schließen. Natürlich werden die Kalender aber nicht wieder aktiviert wenn Google wieder erreichbar ist.
    Ich glaube seit mittlerweile zwei Jahren habe ich keine sinnvolle Weiterentwicklung mehr für mich festgestellt. Trotzdem läuft es wie gesagt stabil und ich benutze noch weiter.

  17. LokiBartleby spricht mir aus der Seele. Thunderbird läuft zwar super, aber ein paar Innovationen, oder auhc kleine Veränderungen wären super. Einfach ein Zeich, dass man noch da ist.

    Postbox macht die Veränderungen, wird aber bald kommerziell =/

    Thunderbird könnte sich ja von Postbox ein paar Ideen holen =)

    Gruß

    Hannes

  18. Es geht doch noch weiter? Nein, wer hätte das gedacht.
    Ich dachte, der Donnervogel ist längst abgestürzt oder besser abgeschossen.
    Immerhin ist Thunderbird fast das einzige brauchbare (kostenlose) E-Mail-Programm. Jetzt wo WindowsMail mit Windows7 stirbt – dieses LiveMail zeugs will ich nicht wirklich installieren – bleibt hier kaum noch eine alternative zu Thunderbird.

  19. Nippelnuckler says:

    ich liebe windows live mail. absolut perfekt.

  20. „Irgendwie hat man das Gefühl, dass es irgendwie nicht weitergeht bei Thunderbird, oder?“

    Eigentlich nicht.

    Liste der Fixes TB (trunk): http://www.rumblingedge.com/category/thunderbird-trunk/
    Empfehlenswerter RSS-Feed: http://th3oretiker.de/stuff/thunderbirdfeed.xml

    Zudem entstehen noch Synergien aus Toolkit und Core Checkins die aus dem Fx und SM Bereich kommen.

    Und wer jetzt noch meint, „es passiere nix“ bei TB, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen 😛

  21. Thunderbird ist für mich nicht nutzbar solang es keine kontenübergreifende Volltextsuche gibt. Da wart ich schon ewig drauf, aber nie kommts. Also solang die Weboberfläche vom Hotmail. Au sehr gelungen, seitdem den Thunderbird nicht mehr vermisst.

  22. Ja, ich bin der selben Meinung. Wenn die nächste Thunderbird Version ein Reinfall wird ist das sehr traurig, denn ich kenne keine nennenswerte Applikation die an TB ranreichen kann. Wenn Firefox keine Fortschritte macht, ist das nicht ganz so schlimm, alternativen gibt es genug =)

  23. @Oliver:
    Stimmt, bei mir vergißt Lightning (ist nämlich nicht Thunderbird schuld 😉 ) manchmal auch noch den Pfad zu veröffentlich der Kalender. Das kommt bei mir auch häufiger vor als das mit dem Paßwort.

    @Matthias:
    Also wenn Volltextsuche bei Dir nicht kontenübergreifen geht, hast Du irgendetwas falsch gemacht. Das ging bei mir schon immer mit TB.

  24. deathuser says:

    wissen eigentlich schon alle, dass es Windows 7 Home Premium E ab 17.Juli für 50€ Vorteilspreis gibt?

    http://www.computerbase.de/news/software/betriebssysteme/windows/windows_7/2009/juni/windows_7_50_euro/

  25. Freut mich, dass es weiter geht (vgl. rumbling edgelinks, hatte ihc lange nimmer besucht).
    Dass Lightning nicht integriert wurde, halte ich für eine sehr gute Entscheidung- ich will weiterhin einen schlanken Client, der braucht nicht all zu viele Features. Solange auch diese Erweiterung weiter entwickelt wird, ist alles wunderbar.

  26. Also ich denke auch, dass sich Thunderbird gar nicht mehr so weit weiterentwickeln muss. Da sollte das Entwicklerteam bei Mozilla lieber mal nach der Performance des Firefox schauen.
    Lieber habe ich funktionierende Software, die genau das macht was sie soll, anstatt Featuremonster, die dann auch noch dank dem Nicht-Testen ständig abstürzen. Das ist wohl auch der Grund, warum viele User beim Betriebssystem Windows Vista ausgelassen haben.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.