Telekom startet 5G-Netz

Die Telekom hat offiziell den Startschuss für ihr 5G-Netz gegeben. Ab heute steht der neue Mobilfunkstandard in Berlin, Bonn, Darmstadt, Köln und München zur Verfügung. Bis 5G flächendeckend verfügbar ist, werden sicherlich noch einige Jahre ins Land gehen. Passend zum Netzstart wurde auch die Netzabdeckungskarte um 5G erweitert. Heute wird die Telekom auch neue Tarife vorstellen, über die wir bereits im Vorfeld berichten konnten. Sobald die Telekom diese offiziell vorstellt, werden wir noch einmal im Nachgang berichten.

Telekom: Auch zwei neue Special-Tarife kommen

Telekom: Das sollen die neuen Tarife sein

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

18 Kommentare

  1. Das flache Land wird ohnehin erst mit Frequenzen < 1 Ghz erschließen können. Bis dahin bleibt dort LTE in den Bändern 8, 20 und 28 das Maß der Dinge

  2. 2078 auch in meiner Kleinstadt….

  3. Deswegen bestimmt auch gestern die bundesweiten Störungen – obwohl das natürlich nie jemand zugeben würde

  4. Hey, mein Büro liegt in einem von 3 Mini-Spots. Kann ich jetzt endlich ratzfatz meine Netflix Videos laden. 😀

  5. „Die Kunden rufen nach 5G“ – Halte ich für totalen Quatsch ..
    Mir sind aktuell KEINE Dienste bekannt, die über LTE nicht auszurollen wäre ..

    • Die Kunden sind ja nicht nur wir sterbliche.. die Industrie will 5G für uns normalos reicht aktuell 4g mit 50 mbit, wenn es denn mal flächendeckend da wäre.

  6. Vor dem Dreh noch schnell all die toten Vögel entfernt 😉
    Kenne so einige Leute, die an so was glauben…

  7. Kann 5G dann eigentlich schon für Daten und Sprache genutzt werden oder muss man wie bei LTE warten bis VoLTE freigeschaltet wurde? Und kann ein 5Gßfähiges Handy automatisch auch Sprache und Daten?

  8. In ihren Pressemeldungen zum 5G-Ausbau von heute hat die Telekom schon ein bisschen was von den neuen Tarifen verraten, was sich mit Caschys Informationen deckt:
    „Die Tarife der Telekom sind alle 5G-fähig: vom kleinsten Tarif MagentaMobil S für 39,95 Euro pro Monat bis hin zum Angebot MagentaMobil XL für 84,95 Euro pro Monat.“
    https://www.telekom.com/de/medien/medieninformationen/detail/telekom-startet-5g-in-muenchen-580464

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.