Telekom: MagentaTV, Disney+ und RTL+ im Angebots-Bundle

Die Telekom hält weiterhin an ihrem doch preisgünstigen Bundle fest. Auch wer nicht bei der Telekom Kunde ist, kann da das TV-Angebot MagentaTV buchen. Dort gibt’s weiterhin das Bundle „MagentaTV Entertain“, welches MagentaTV (75 private und öffentlich-rechtliche Sender in HD Megathel und mehr), Disney+ und RTL+ umfasst. Die ersten sechs Monate gibt’s das Paket kostenlos, danach kostet es bis Ende des zwölften Monats 12 Euro, danach 15 Euro im Monat. Macht also 6 x 12 Euro und 12 x 15 Euro – 252 Euro für MagentaTV Entertain, Disney+ sowie RTL+ Premium für zwei Jahre. RTL+ Premium ist eine als Trash-Ecke verschriene Wundertüte, dürfte unter Umständen aber bald um Serien von HBO erweitert werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Bei MagentaTV ist die Mediathek in Bezug auf europäische/skandinavische Krimiserien ganz gut.
    Und bei RTL+ findet sich auch jetzt schon der ein oder andere gute Film und auch Serien. Klar, halt auch viel Trash, aber anscheinend hat da durchaus ein Umdenken stattgefunden und es wird ein ernstzunehmender Player im deutschen Streaming-Markt (s. Warner-/HBO-Deal).

  2. RTL+ schaltet Werbung. Und kostet Geld.

  3. mastawilli says:

    Prinzipiell ein toller Deal, den ich Anfang des Jahres auch so abgeschlossen habe. Die „normalen“ HD Sender kann man auf 3 Endgeräten gleichzeitig schauen. Ich habe mich schweren Herzens dann von meinem HD+ Abo getrennt, welches mit 7€ für ein Einzelgerät dann doch einfach nicht wirtschaftlich ist. Eigentlich bin ich ja großer Verfechter von linearem TV, aber nicht um jeden Preis. Disney hat ordentlich aufgeschlagen, Europa League war dieses Jahr auch ein Genuss, 3 Endgeräte in HD und noch die Magenta Videothek (nicht sooo spannend, aber immerhin gibts da das UK The Office). Alles das zusammen ist durchaus preiswert.

    Einziger Wermutstropfen ist: 2 von 3 meiner TVs sind von LG und für WebOS gibt es leider keine Magenta APP, also müssen dafür umständlich Shield TV und Fire TV Stick herhalten. Da in WebOS allerlei Apps sehr gut vertreten und vorallem über die MagicRemote herrlich zu bedienen sind, nervt das ziemlich. Natürlich laufen Shield und FireTV auch mit der Fernbedienung, aber nicht mit dem Mauspointer.

    Am Android TV ist das dann einfacher… Da taugt allerdings der TV als solches nicht viel…

    Angeblich ist eine Magenta App für WebOS in der Mache. Aber ich verliere langsam den Glauben daran, dass da was kommt: https://www.digitalfernsehen.de/top-news/magentatv-lg-app-webos-ohne-receiver-smart-tv-583983/

    Gerade mit der Einstellung der Media Receiver 401 und der Magenta TV Box hätte ich mir erhofft, dass sich in Sachen WebOS App noch was tut. Aber es läuft wohl darauf dass die ihre MagentaTV One Kiste verkaufen wollen.

  4. Warum soll ich für Werbung (RTL) Geld ausgeben?

    • Du zahlst nicht die Werbung Geld.
      Du beziehst ein Programm bzw. Filme und Serien, die teils durch Gebühren und teils durch ein Entgelt finanziert werden.
      Funktioniert also genauso wie bei Sky, Prime Video & Co.

      Wenn das nichts für dich ist, sollst/musst du natürlich auch nicht zahlen.

      Das ist übrigens auch kein Konzept, was es nur im Streaming Bereich gibt. Wenn ich bei uns in der Stadt auf diversen Veranstaltungen unterwegs bin, dann sehe ich auch viel werbebanner.

    • Protonstar says:

      Du zahlst auch für ein Busticket Geld, und dann ist auf dem Bus Werbung aufgedruckt. Du gibst sicherlich auch Geld für Zeitschriften aus, da ist auch Werbung drin. Und wenn du Kabelfernsehen hast, ist das auch nicht kostenlos, und doch voller Werbung.

  5. Hmm, wenn man das für 2 Jahre rechnet und dann mal auf den Monat umrechnet ist man preislich bei ca. 10,- EUR. Das find ich nicht schlecht für MegantaTV und Disney+ zusammen. RTL ist nice to have, aber kein muss. Wie schneidet Magenta gegenüber WaipuTV ab?

  6. minimalwerk says:

    Schaut man Disney+ dann über die Magnete TV App oder über die Disney+ eigene App? Hat man dann dort beri Disney+ trotzdem alle Inhalte, die in 4K ausgestrahlt werden, auch in 4K oder nur in HD?

    • Du bekommst von von der Telekom einen Link, mit Du Dein Telekom-Konto mit Deinem Disney-Konto verbindest. Einschränkungen sind mur nicht bekannt.

    • Ergänzung zu Disney+ bei bestehendem Abo findest du in den FAQ, am Ende der Angebotsseite. Buchst du über Telekom, dann pausiert dein eigentliches Abo nur und läuft nach Kündigung weiter.* Willst du dein bestehendes weiter unabhängig nutzen, musst du den Tarif Smart nehmen, der hat kein Disney+ drin. Inwiefern später Tarifwechsel gehen, kann ich nicht sagen.

      *“Ich habe schon ein Disney+ Konto. Kann ich das behalten?

      Ja. Falls du bereits ein Disney+ Jahresabonnement hast, wird dein bestehendes pausiert und erst dann wieder fortgesetzt, wenn die Laufzeit bei der Deutschen Telekom endet. Verfügst du über ein Disney+ Monatsabonnement oder hast eines über einen anderen App-Provider abgeschlossen, so erhältst du nach Abschluss deiner Registrierung bei Disney+ eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen zur Verwaltung deines bestehenden Abonnements. Für weitere Fragen wende dich bitte an den Disney+ Kundenservice.“

      • Ergänzung: Nach den FAQ brauchst du einen Account bei Disney und die App. Das dürfte auch diese Frage beantworten.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.