Telegram Update für Windows Phone: Temporärer Chat-Mute und bessere Medienübersicht

Kürzlich erst erhielt der Messenger Telegram für iOS und Android ein Update, welches eine verbesserte Übersicht zu geteilten Medien und temporäres Stummschalten von Chats ermöglichte. Nun dürfen sich auch Nutzer unter Windows Phone über die neuen Funktionen freuen.

telegram-0

Mit der neuen Telegram-Version 1.3.0.0 erhaltet Ihr in der Medienübersicht eine neue Option, die Euch nun nicht mehr nur Bilder und Videos anzeigt, sondern auch separat geteilte Dokumente auflistet. Diese Sektion erreicht Ihr über die Chat-Info. Zudem ist die zu verschickende Dateigröße auf insgesamt 1,5 GB angewachsen.

Die für viele wohl interessanteste neue Funktion ist, dass Ihr ab sofort über die Chat-Info Benachrichtigungen eines Chats vorübergehend abschalten könnt. Hier könnt Ihr wählen, ob der Chat für eine Stunde, acht Stunden oder zwei Tage den Schnabel halten soll.

Nebst der neuen Funktionen wurde an den Stellschrauben von Telegram etwas nachgearbeitet. Hier wurde beispielsweise der Photoviewer für Profilbilder verbessert, die Chatlisten und Emoji-Keyboards sind nun endlich für Full HD-Geräte optimiert, längere Nachrichten können endlich korrekt angezeigt werden und die „Cache löschen“-Funktion wurde gefixt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ist das mit dem 1,5 GB richtig? Oder sind damit 1,5MB gemeint?

  2. @Wikinut

    GB ist richtig!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.