Telegram Messenger mit Android L und Multi Window Unterstützung

Der Telegram Messenger wird von relativ vielen Menschen als Alternative zu WhatsApp oder anderen Messengern genutzt. Der Messenger bietet durch seine mögliche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (Secret Chats) zudem einen gewisses Maß an Privatsphäre. Die neue Android-Version (1.60) bringt einige Neuerungen / Bugfixes und Unterstützung für Android L (Developer Preview). Außerdem wurden die Benachrichtigungen verbessert und Popup Benachrichtigungen integriert. Nutzer von Samsung-Geräten mit Multi Window-Unterstützung können Telegram nun auch neben einer anderen App nutzen. Falls Ihr Telegram bereits nutzt, habt Ihr das Update vermutlich schon, falls nicht, vielleicht bewegt Euch das Update ja zur Erstinstallation. (Danke an Patrik und die Mail-Schicker!)

Telegram
Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot
  • Telegram Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Über Telegram wird immer noch berichtet? Ich bin schockiert!
    „gewisses Maß an Privatsphäre“ – Die Crypto von Telegram ist einfach nur FAIL!
    http://www.cryptofails.com/post/70546720222/telegrams-cryptanalysis-contest
    Mal angenommen die Secret Chats sind richtig verschlüsselt, Gruppenchats sind es nicht.

    Es gibt hier eine wirkliche Alternative die bewährte Verschlüsselung mit sich bringt, Open Source ist und von Experten entwickelt wird (Moxie Marlinspike): https://play.google.com/store/apps/details?id=org.thoughtcrime.securesms

    Habe ich Caschy schon drüber informiert, er war von den Nutzerzahlen nicht beeindruckt und deswegen war ihm das kein Artikel wert.

  2. Natürlich sind bei Textsecure auch Gruppenchats vollständig Ende-zu-Ende verschlüsselt, Nachrichten werden nicht auf einem Server gespeichert.

    Bei Telegram in der Cloud (ja, angeblich nur ohne Secret Chat – Das funktioniert mit Gruppen aber nicht), dass ich nicht lache.

  3. Telegram ist der beste Chat-Client meiner Meinung nach, besser als WhatsApp. Wenigstens kann man auch am PC schreiben, von TDesktop ist erst kürzlich eine Linux-Version herausgekommen 😉

  4. Nebenbei: der Desktop client bietet neuerdings auch ubuntu Unterstützung.

  5. Yep, Telegram ist klasse. Läuft auf allen meinen Geräten immer synchron: Smartphone, Tablet, Notebook, PC. So muss ein moderner Messenger sein. 🙂

  6. Herr Ostermaier, könnte man Sie überreden, gelegentlich mal einen oder zwei Bindestriche mehr zu verwenden?

  7. Textsecure Textsecure Textsecure…Nothing else!

  8. Muss Walli allerdings recht geben: Ganz objektiv betrachtet, nach allen Infos, die man so recherchieren kann, ist TextSecure der sicherste und transparenteste Messenger. Telegram hat lediglich den „Vorteil“, dass nicht alle Daten bei ein und demselben Anbieter auflaufen – was genau mit den Daten passiert und wie sicher Telegram tatsächlich ist, das steht leider trotzdem auf einem ganz anderen Blatt…

    Demnach sollte man TextSecure eigentlich erwähnen, empfehlen, unterstützen und vor allem (selbst) nutzen, wann und wo immer es nur geht.

    Finde es sehr schade und schwach, falls das tatsächlich stimmen sollte:
    Habe ich Caschy schon drüber informiert, er war von den Nutzerzahlen nicht beeindruckt und deswegen war ihm das kein Artikel wert.

  9. @Walli: Erschreckend, wenn Leute einfach alles glauben, was sie im Internet lesen ohne es kritisch zu hinterfragen!

    Zusätzlich sei noch angemerkt, dass Cashy sehr wohl bereits TextSecure erwähnt hat(habe ich auch installiert und ist sehr empfehlenswert):

    http://stadt-bremerhaven.de/cyanogenmod-erhaelt-verschluesselte-sms-durch-whisperpush/

    Naja, hauptsache mal ein bisschen getrollt, wa?

  10. Also ich nutze telegram mittlerweile zu mehr als 90% und will nicht mehr wechseln! Allein die Desktop und Browser-Möglichkeit ist whatsapp Zeitalter voraus, oder sollte ich sagen, dass whatsapp hinterherhinkt. Und ganz ehrlich… Alle nutzen Westwall und ihnen ist die Sicherheit egal… Aber telegram bietet wenigstens zusätzlichen mehrwert!

  11. @NanoJim:

    Whisperpush war Cyanogenmod exklusiv und kompatibel zu Textsecure, ist aber in keinem Fall mit dem aktuellen Textsecure 2 vom Funktionsumfang her vergleichbar. Es nutzt die selbe Crypto, ist aber nicht die selbe komfortable App die für jede Androidversion benuttbar ist.

    Textsecure 2 hat meiner Meinung nach schon lange einen Artikel hier verdient, es macht mich immer wütend wenn nur über eventuell sichere Messenger berichtet wird, wieso nicht einfach über einen wirklich sicheren Messenger berichten?
    Achja, zu wenig Nutzer = kein Artikel…

    Lieber über Chinamessenger wie Line berichten wenn sie 2 neue Smileys bekommen, das ist mittlerweile gängiges Niveau hier und traurig!

  12. Ewig lange Antwort geschrieben und sie taucht hier nicht auf, klasse Sache.

  13. Vor ein paar Monaten war noch Threema der beste und sicherste Messenger und wurde in höchsten Tönen gelobt. Jetzt sagt jeder es ist Textsecure. Kein Mensch wird ständig den Messenger wechseln nur weil es wieder einen gibt, der noch etwas sicherer ist.

  14. Christian says:

    Threema ist Stand heute auch der empfehlenswerteste Messanger, weil er im Gegensatz zu Textsecure nicht nur auf Android beschränkt ist.

    Textsecure soll es ab Herbst auch für Ios geben.
    Threema ab Herbst Android, IOS, WP8

  15. Nun ich nutze auch Telegram und bin zufrieden, bietet aktuell die besten Funktionen mit der besten Reichweite. Textsecure ist toll aber einfach irrelevant, weil es keiner nutzt…und es gibt keine Desktop Anwendung.

  16. Textsecure2 wurde hier sehr wohl mal erwähnt. außerdem finde ich sollte cashy warten bis die iOS app im Sommer/herbst erscheint. die dann wie Viber funktionieren soll nur mit ende-zu-ende verschlüsselung. dann dürfte es für viel mehr leute von interesse sein.

    außerdem wieso erwähnt niemand RedPhone neben Textsecure. damit kann man sowohl verschlüsselt über VOIP telefonieren und über Textsecure SMS/Nachrichten schreiben. (auch wenn die sprachqualität etwas schwach ist)

  17. Ich bin wirklich begeistert von Telegram und finde den Messenger in so vielen Punkten deutlich besser als WhatsApp… Sei es die Multi-Client-Unterstützung, die Secret Chats, die Möglichkeit sämtliche Dateitypen etc. zu versenden oder die Pebble-Unterstützung.
    Außerdem ist es leider so, dass das Internet eine Monopolbildung begünstigt (Man braucht nur eine Suchmaschine, nur ein Online-Warenhaus, nur eine Auktionsplattform etc…) und besonders Messenger ja von einer großen Nutzerbasis abhängen, daher haben es neue Messenger unglaublich schwer, und ich denke Telegram ist der einzige „sichere“ (bewusst in Anführungszeichen, wie ich es auch bei Threema etc. in Anführungszeichen setzen würde) Messenger der eine ausreichend große Nutzerbasis hat um sich durchzusetzen…

  18. Rein funktionell und optisch finde ich Telegram auch gelungen, auch der Desktop-Client ist prima, aber wenn einem Sicherheit, Privatsphäre und Datenschutz wichtig sind, dann ist Telegram leider einfach keine gute Empfehlung.

    Wenn einem die oben genannten Punkte wichtig sind, dann wäre TextSecure (zumindest auf Android) wohl zur Zeit die optimale Lösung und Threema vermutlich (hoffentlich) ein guter Kompromiss.

    Ich hoffe allerdings sehr, dass TextSecure sich noch mehr durchsetzen und verbreiten kann, wobei ich gelesen habe, dass die Version für iOS recht fortgeschritten wird und auch an Versionen für Windows Phone und sogar Blackberry 10 gearbeitet wird. Spätestens dann sollte man eigentlich TextSecure nutzen… und es wäre cool, wenn es dann vielleicht auch etwas mehr mediale Aufmerksamkeit bekommen würde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.