Tasker: Erste Beta von neuem Entwickler im Google Play Store veröffentlicht

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch davon berichtet, dass das Automatisierungs-Tool Tasker fortan unter neuer Flagge weiterentwickelt wird. Übernommen wurde Tasker von João Dias, der entwicklungstechnisch in einer ähnlichen Ecke unterwegs ist und AutoApps und Join anbietet. Dias verkündet nun, seine erste eigene Beta des Programms für alle Interessierten veröffentlicht zu haben.

Dabei setzt er auf den Beta-Channel vom Google Play Store, sodass Teilnehmer der Beta deutlich unkomplizierter mit aktuellen Updates versorgt werden können. Daher besitzt die neue Version nun auch noch keine nennenswerten neuen Funktionen oder ähnliches.

This beta has no functional changes from the previous version. It serves only to know if my build process works correctly since it’s different from the original one that Pent used.

Wenn ihr ebenfalls in Nutzer der Beta werden wollt, findet ihr die entsprechende Google+ -Gruppe an dieser Stelle und müsst euch hier als Tester für die App melden. Die einzige Ausnahme bilden die App Factory Updates, so Dias. Diese müssten weiterhin auf manuellem Weg installiert werden. Sollte alles wie gewünscht funktionieren, so werde Dias seiner Aussage nach noch in den nächsten Tagen eine weitere Beta-Version mit den ersten Änderungen veröffentlichen.

Reddit

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.