OnePlus 3 & 3T: Neue OxygenOS Open Betas bringen Neuerungen

OnePlus arbeitet fleißig an dem nächsten Flaggschiff OnePlus 6, von dem wir bereits wissen, dass es wahrscheinlich mit einem 19:9-Display, Notch und ziemlich potenter Hardware auf den Markt kommen wird. Die Anpassungen für die Notch haben ebenfalls bereits begonnen. Der Hersteller ist dennoch dabei auch die alten Modelle zu pflegen bzw. zumindest die passende Software. Gestern hat man eine neue Version der Open Beta für das OnePlus 3 (V32) und das OnePlus 3T (V23) bereitgestellt.

Bei den neuen Releases handelt es sich um keine großen Updates. Konkret sprechen wir von Android 8.0 mit dem Security-Patch des letzten Monats, das auch ein paar kleinere Neuerungen enthält, zu denen beispielsweise das automatische Annehmen eines Anrufs beim Aufnehmen des Gerätes gehört. Wenn ihr die Beta bereits auf eurem Smartphone nutzt, könnt ihr euch die Aktualisierung per OTA-System holen, neue Tester können über die offizielle Download-Seite darauf zugreifen.

Denkt daran, dass es sich um Beta-Software handelt, die Fehler enthalten kann und noch nicht fertig ist.

Hier ist das offizielle Changelog zu den Betas:

Phone
New auto pick up gesture

  • answer an incoming call by raising the phone

Gallery V2.5

  • New design for Collections tab
  • Added reorder function for Collections
  • Added recently deleted Collection

OnePlus Switch

  • Added support to migrate application data, allowing you to switch between devices seamlessly

System

  • Updated Android security patch to 2018-02
  • General bug fixes and improvements

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. schmecktnachseil says:

    hier mal der übliche „die sollen erstmal die Bugs fixen“-Kommentar.

    Ab Oreo crasht zB das WLAN regelmäßig, so dass selbst die Settings-App einfriert und man das Telefon nur noch mit lang Power drücken hart neustarten kann

  2. Kann das Problem maximal (wenn wir wirklich vom gleichen Thema sprechen) in einem einzigen WLAN nachvollziehen, indem ein Mesh-Nett verwunder wird. In privaten WLANs hab ich da kein Problem mit meinem OP3T.

  3. Ebenfalls keinerlei Probleme mit meinem 1+3 und aktuellester Open Beta.
    Btw: Face-unlock funktioniert erstaunlich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.