„Stories Untold“ ab sofort kostenlos im Epic Games Store erhältlich

Seit der Eröffnung des eigenen Game-Stores stellt Epic Games alle zwei Wochen ein Spiel gratis zur Verfügung. In den vergangenen Wochen war es „World of Goo“ und nun folgt der Titel „Stories Untold“. Das Spiel kommt im 80er-Stil und ist ein Mix aus Text-Adventure, First-Person und Puzzler und soll für Nervenkitzel sorgen. Wer mit Epic Games kein Problem hat, kann das Spiel aktuell für lau im Store finden. Der Entwickler No Code schreibt dazu:

Stories Untold ist ein erzählerisches und experimentelles Adventure, das die Regeln seines Genres überschreitet, um etwas Einzigartiges zu erschaffen. Es kombiniert das klassische Text-Adventure mit Point-and-Click und weiteren Elementen. Vier Kurzgeschichten werden in einer schauerlichen Sammlung zusammengeführt, die als „fantastisches und faszinierendes Beispiel für interaktives visuelles Erzählen“ bezeichnet wurde und seit ihrer Veröffentlichung überall positive Resonanzen hervorrief.

Das Spiel verbindet die Nostalgie für die achtziger Jahre, neuartiges, experimentelles und genreüberschreitendes Gameplay mit atemberaubendem Psycho-Horror, um „eine der faszinierendsten und außerordentlichsten Geschichten zu erzählen, die man dieses Jahr spielen kann.“

• Vier einzigartige Geschichten mit eigenen Settings, Gameplay und Spielmechaniken.
• Spiele überwältigende Text-Adventures, verarbeite Radioübertragungen und führe Experimente an bizarren Artefakten durch.
• Das herrliche Retro-Design weckt schlummernde Erinnerungen und erlaubt einen Blick auf das, was war.
• Ein subtiler Synthwave-Soundtrack in Anlehnung an die Horror-Soundtracks der 80er.
• Erfolge zum Freischalten und Geheimnisse in der Erzählung, die es zu lüften gilt.
• Genreüberschreitung: von Psycho-Horror über spannendes Mystery bis hin zu haarsträubender Science Fiction. Untold Stories macht aus „vier Geschichten einen Albtraum“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Kann eigentlich noch wer das Anno 1800 dort nicht kaufen?

  2. Und noch ein alter Ladenhüter. So wird Epic wohl Steam und Humble keine Konkurrenz machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.