Star Wars in 4K: Original- und Prequel-Filme sind bereits digital via Amazon Prime Video zu haben

Star Wars in 4K: Das ist kein Wunschtraum mehr. Zum einen erscheinen am 30. April 2020 alle noch fehlenden Filme auf Ultra HD Blu-ray. Es wird sogar ein schick aufgemachtes Set mit den Episoden 1-9 geben: Star Wars: Die Skywalker Saga. Zum anderen wird es eine weitere Option für 4K-Fans bald dadurch geben, dass auch Disney+ die Filme natürlich ab dem 24. März in Ultra HD und sogar mit Dolby Vision anbieten wird. Wer jedoch absolut nicht warten kann, darf schon jetzt in die Filme in 4K hereinschauen – über Amazon Prime Video.

So bietet Amazon über Prime Video zumindest einige Filme der Original-Trilogie und der Prequels schon in 4K an:

Es fehlen allerdings noch kurioserweise „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ sowie „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „Star Wars: Die letzten Jedi“ plus „Rogue One: A Star Wars Story“. Der letzte Film der Reihe „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ erscheint ohnehin erst später. Wie ich eingangs schon angedeutet habe, lohnt der Kauf dieser digitalen 4K-Versionen aber ohnehin nur sehr bedingt. Schließlich folgt eben bald in Deutschland schon Disney+. Und wer die qualitativ besten Versionen wünscht, wird wohl zu den UHD Blu-rays greifen.

Sollte es aber nun Angehörige der Star-Wars-Fangemeinde geben, die es absolut nicht abwarten können, die Science-Fiction-Filme erstmals in 4K zu bewundern, dann ist der Kauf bei Amazon Prime Video eventuell eine Option. Die Preise gehen für digitale 4K-Versionen in Ordnung. Alle Filme, bis auf „Solo: A Star Wars Story“, kosten jeweils 16,99 Euro. Nur der Film von Ron Howard schlägt mit 3 Euro mehr zu Buche, also 19,99 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Cool dann kann man ja hoffen das die 4K Versionen bald in meiner itunes Bib auftauchen

  2. das wird sicherlich mal wieder ein Amazon Fehler sein der relative schnell verschwinden wird, die werden doch sicherlich frühsens am 24 März oder spätestens am 30 April erscheinen, ansonsten wären sie auch auf iTunes usw verfügbar

  3. Mit Dolby Vision und Atmos?

  4. André Westphal says:

    Amazon gibt nur allgemein HDR an – Dolby Atmos wird es generell nur für den O-Ton geben – auch Disney+ und die kommenden UHD Blu-rays haben nur den englischsprachigen Ton mit Atmos.

  5. Martin Vader says:

    Mir ist unverständlich warum die letzte Blu-Ray Veröffentlichung eine bessere deutsche Tonspur hatte und diese jetzt unter den Tisch fallen gelassen wird?!
    Bei Disney Plus ist angeblich Dolby Vision kein Problem, auf dieser Veröffentlichung fehlt es gänzlich.
    Das erste mal, dass ich als Fan eine Veröffentlichung sausen lasse 🙁

  6. Schaut euch dieses Video mal dazu an:

    https://www.youtube.com/watch?v=96Hrg8N6WTM&t

  7. Aber mit keinen echten HDR, oder hat Disney mittlerweile eine neue Version released?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.