Sony Bravia 2022: TVs sind ab sofort vorbestellbar (auch der neue QD-OLED)

Sony hatte seine neuen TV-Modelle des Jahres 2022 ja bereits zur CES 2022 vorgestellt. Kürzlich legte man bereits den Hebel um, damit die Bravia X80 vorbestellt werden können. Ab heute kommen weitere Modelle an die Reihe – darunter ist auch das Flaggschiff, nämlich der QD-OLED Bravia XR A95K. Aber auch die neuen LCDs mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und die „normalen“ OLED-TVs können ab sofort vorbestellt werden.

Als Basis dient bei den Flaggschiffen der Cognitive Processor XR. Bei Filmen und Serien profitieren die Zuschauer vom optimierten Acoustic Surface Audio+ für OLED-Modelle beziehungsweise Acoustic Multi-Audio bei den LED-Modellen. Ebenfalls bewirbt Sony den Netflix Adaptive Calibrated Mode, der das Bild möglichst originalgetreu zeigen soll und auch das Umgebungslicht berücksichtigt. Neu ist der kalibrierte Bildmodus Bravia Core. Die Fernseher seien laut Sony auch „Perfekt für PlayStation 5″ und unterstützen daher HDMI 2.1 mit eARC, 4K bei 120 Hz, ALLM und auch VRR.

Bei Vorbestellung oder Kauf eines TV Models der X95K-, A80K- oder A95K-Serie vom 11.04.2022 bis einschließlich 10.05.2022 erhalten Endkunden eine PlayStation 5 gratis zu ihrem neuen Fernseher dazu. Die Teilnahmebedingungen will Sony noch unter diesem Link einfügen. Kompatibel sind die TVs auch zu Sonys exklusivem Streaming-Dienst Bravia Core. Nur dort könnt ihr beispielsweise „Spider-Man: No Way Home“ im erweiterten IMAX-Bildformat abrufen. Dank Android TV mit Google TV als Launcher besteht der Zugriff auf eine enorme App-Vielfalt plus Google Assistant und Chromecast built-in.

Die folgenden TV-Modelle von Sony können ab sofort vorbestellt werden und kommen in Kürze auf den Markt:

  • OLED-Fernseher Master Series A95K (65 und 55 Zoll)
  • 4K-Mini-LED-Fernseher X95K (85, 75 und 65 Zoll )
  • OLED-Fernseher A80K (77, 65 und 55 Zoll)
  • 4K-LED-Fernseher X90K (85, 75, 65 und 55 Zoll)
  • 4K-LED-Fernseher X85K (85, 75, 65, 55, 50 und 43 Zoll)

Die Tabellen geben euch Aufschluss über die Preise. Was sagt ihr zu dem Gefüge? Die QD-OLED der Serie Bravia XR A95K sind aus meiner Sicht technisch am spannendsten. Allerdings langen die eben freilich auch am stärksten hin.

TV Modell Unverbindliche Preisempfehlung Verfügbarkeit
(Online Pre-Order)
BRAVIA XR MASTER Series A95K
XR-55A95K         (55 Zoll / 139 cm) 3.049 Euro 11.04.2022
XR-65A95K
(65 Zoll / 164 cm)
4.049 Euro 11.04.2022

 

TV Modell Unverbindliche Preisempfehlung Verfügbarkeit
(Online Pre-Order)
BRAVIA XR 4K Mini LED-Fernseher X95K
XR-65X95K
(65 Zoll / 164 cm)
3.499 Euro 11.04.2022
XR-75X95K                  (75 Zoll / 189 cm) 4.499 Euro 11.04.2022
XR-85X95K                  (85 Zoll / 215 cm) 6.499 Euro 11.04.2022

 

TV Modell Unverbindliche Preisempfehlung Verfügbarkeit
(Online Pre-Order)
BRAVIA XR OLED-Fernseher A80K
XR-55A80K                  (55 Zoll / 139 cm) 2.299 Euro 11.04.2022
XR-65A80K        (65 Zoll / 164 cm) 3.199 Euro 11.04.2022
XR-77A80K                  (77 Zoll / 195 cm) 4.499 Euro 11.04.2022

 

TV Modell Unverbindliche Preisempfehlung Verfügbarkeit
(Online Pre-Order)
BRAVIA XR 4K LED-Fernseher X90K
XR-55X90K                  (55 Zoll / 139 cm) 1.599 Euro 11.04.2022
XR-65X90K        (65 Zoll / 164 cm) 1.999Euro 11.04.2022
XR-75X90K                  (77 Zoll / 195 cm) 2.699 Euro 11.04.2022
XR-85X90K                  (85 Zoll / 215 cm) 3.999 Euro 11.04.2022

 

TV Modell Unverbindliche Preisempfehlung Verfügbarkeit
(Online Pre-Order)
BRAVIA XR 4K LED-Fernseher X85K
KD-43X85K        (43 Zoll / 108 cm) 1.049 Euro 11.04.2022
KD-50X85K                   (50 Zoll / 126 cm) 1.199 Euro 11.04.2022
KD-55X85K                  (55 Zoll / 139 cm) 1.299 Euro 11.04.2022
KD-65X85K        (65 Zoll / 164 cm) 1.599 Euro 11.04.2022
KD-75X85K                  (77 Zoll / 195 cm) 2.199 Euro 11.04.2022
KD-85X85K                  (85 Zoll / 215 cm) 2.999 Euro 11.04.2022

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.