Sonos Sub Mini: Offizielles Bild des kleinen Subwoofers

Dass ein Sonos Sub Mini auf den Markt kommen soll, ist bereits bekannt. Angeblich verschiebt er sich ja auch. Es gab erste Render des neuen Subs, doch mittlerweile gibt’s „echte“ Bilder, die einen Eindruck zum Sonos Sub Mini vermitteln – unser Titelbild zeigt den Subwoofer neben der Sonoy Ray und zwei Sonos One. Das Bild konnte Roland Quandt von Winfuture ausgraben.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal des Sub Mini ist ein länglicher, pillenförmiger vertikaler Ausschnitt in der Mitte des Geräts. Der aktuelle, große Subwoofer von Sonos hat eine rechteckige Aussparung. Sonos scheint sich also sowohl aus Gründen der Funktionalität als auch als eine Art Designmerkmal für diese Aussparung entschieden zu haben. Über die Funktionen, den genauen Veröffentlichungszeitpunkt und die Preise des Sub Mini ist noch nichts bekannt.

Nicht das einzige neue Produkt aus dem Hause Sonos. Es gab bereits erste Render des kommenden Lautsprechers Optimo 2 zu sehen, die eine deutliche Weiterentwicklung des Designs im Vergleich zu den bestehenden Sonos-Produkten wie dem Sonos One, Five, Arc, Beam und Roam zeigen. Das neue Gerät ist in ein doppelt gewinkeltes Gehäuse gehüllt und wird als der „bestklingende Lautsprecher positioniert“, den Sonos je produziert hat – inklusive Support für Dolby Atmos. Er verfügt über eine Reihe an Lautsprechern, darunter mehrere, die in verschiedene Richtungen unter dem Gehäuse zwischen dem vorderen Lautsprechergitter und der Rückwand abstrahlen.

Mal schauen, was da bald kommt – bin gespannt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich befürchte das die ARC nicht mit dem Sub Mini zusammen arbeiten wird.
    Sonos wird sich das sicherlich gut überlegen, ob man einen Subwoofer auf den Markt wirft der günstiger ist und dann mit dem HighEnd Produkten gekoppelt werden kann….

    • Ich denke schon, dass die Arc den Sub mini unterstützt. Die Arc arbeitet ja auch mit den Ikea Symfonisk Speakern und Sonos funktioniert normalerweise relativ gut mit den eigenen Produkten zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.