Anzeige

Sonos Radio HD: Für US und UK im kostenpflichtigen Abo nun Streaming in verlustfreier CD-Qualität

Nach dem Start von Sonos Radio, einem eigenen Radio-Streaming-Dienst für die Sonos-Lautsprecher, hatte man im Sommer das Programm noch um kuratierte Inhalte erweitert. Das Grundprogramm ist hierbei werbefinanziert und somit kostenfrei direkt auf einem Sonos-System enthalten. Neben den kuratierten Sendern bietet man Zugang zu mehr als 60.000 Live-Sendern weltweit. Auch hierzulande ist man mit dem Service gestartet.

Die kostenpflichtige Abo-Erweiterung kommt jedoch bislang nur US- und UK-Kunden zugute: Für 7,99 US-Dollar bzw. GBP gibt es mit Sonos Radio HD werbefreie Radiosender. Jene sind zudem – wie der Name schon verlauten lässt – in einer höherwertigen Streaming-Qualität. Hier setzt man auf verlustfreie CD-Qualität (16Bit/ 44,1 kHz FLAC). Zudem bringt man entgegen dem klassischen Radiosender die Möglichkeit mit Songs zu überspringen oder auch zu wiederholen. Da hatte man seitens SWR3 und DASDING ja bereits ähnliche Konzepte zum „Radio 2.0“ zu vermelden.

Nach eigenen Angaben ist Sonos Radio seit der Einführung im April 2020 der am vierthäufigsten verwendete Radio-Streaming-Service, der auch Sonos-Geräten genutzt wird. Den Anfang für Sonos Radio HD macht nun der Sender „Songteller Radio“, ein Sender den Sonos gemeinsam mit Dolly Parton ins Leben rief.

  • Von Künstler:innen kuratierte Radiosender auf Sonos Radio HD bieten noch mehr musikalische
    Inspiration, nostalgische Songs und exklusive Interviews. Sonos Radio HD startet mit Dolly Partons
    Radiosender Songteller Radio, der von ihr persönlich moderiert und kuratiert wird. Erlebe
    inspirierende Musik und Geschichten in Dollys erster Show auf Sonos Radio, Songteller Special,
    die auf dem Sender und für die Sonos Community weltweit auf Mixcloud verfügbar ist. Neue, von
    Künstler:innen kuratierte Radiosender werden regelmäßig zu Sonos Radio HD hinzukommen,
    darunter fünf neue Radiosender im Frühjahr 2021.
  • Noch tiefere Einblicke in Genres und die Musikszene, unter anderem mit Nashville Now und
    Americana Ramble, kuratiert von der in Nashville ansässigen Musikkritikerin und Autorin Ann
    Powers, sowie Unforgettable mit dem Besten, was die Jazz-Szene zu bieten hat, und Distant
    Kingdom für Retro-Sound aus aller Welt – kuratiert von professionellen DJs.
  • Neue Soundtracks für zuhause, da Musik der perfekte Begleiter beim Kochen, Arbeiten und
    Entspannen ist. Sonos Radio HD ist der beste Beweis dafür, wie Körper und Geist von Musik
    profitieren können – mit originalen Radiosendern wie The Inner Now, Chill Beats und Mellow
    Morning, die Aufmerksamkeit, Produktivität und Entspannung fördern.
  • Perfekter Sound zum Einschlafen sorgt nachts für noch erholsameren Schlaf. User können sich
    auf sechs Radiosender mit verschiedenen beruhigenden Klängen zum Einschlafen freuen –
    weißes Rauschen, rosa Rauschen, braunes Rauschen, Regen, Regenwald und Piano – vom
    Sonos Sound Experience Team und Soundboard Künstler:innen abgemischt und perfekt für Sonos
    Speaker eingestellt. So finden User bei konstantem Sound von Regen ohne Unterbrechungen in
    den Schlaf, können einen Wecker mit Mellow Morning stellen und starten somit perfekt in den Tag

Nichts für hierzulande, dennoch schadet da nie ein Blick über den Tellerrand, vielleicht startet man Radio HD zu einem späteren Zeitpunkt auch hierzulande. Ich für meinen Teil hoffe eher, dass man verlustfreies Streaming beispielsweise mal mit Tidal in Angriff nimmt und auf das Sonos-System bringt.

Dennoch hat man auch einen Neuzuwachs an Sendern für Sonos Radio zu verkünden. Zudem können nun auch unsere Nachbarn aus Österreich und der Schweiz auf Sonos Radio zugreifen.

  • In die Feiertage mit zwei neuen, weihnachtlichen Radiosendern und einer Extra-Radiosendung von
    Dolly Parton, Holly Dolly Christmas Special starten, die auf ihrem neuen Weihnachtsalbum
    basieren. Dollys Show wird im November und Dezember auf Holidaze zu hören sein, einem von
    zwei neuen Radiosendern mit den besten Songs für die Weihnachtszeit. Der zweite Radiosender
    Holiday Concerto bietet Instrumentalversionen klassischer Weihnachtslieder. Holly Dolly Christmas Special wird ebenfalls auf Dollys Radiosender Songteller Radio in HD und im Sonos Archiv auf Mixcloud für die Sonos Community weltweit zur Verfügung stehen.
  • Alle Nuancen regionaler Genres entdecken, unter anderem auf den britischen Sendern Beats and
    Bars und Session Sounds, dem französischen Sender French Connection, Radio à Gogo aus den
    Niederlanden und den deutschen Formaten German Zeitgeist und Hip-Hop Stammtisch. So lernen
    Hörer Musik und kulturelle Besonderheiten ihrer Lieblingsgenres besser kennen – konzipiert von
    regionalen Kurator:innen.
  • Der werbefreie Radiosender Sonos Sound System bietet Sonos Usern wöchentlich die Show Radio
    Hour, in der Künstler:innen präsentieren, was sie inspiriert – in Kürze u. a. mit Beiträgen von
    Beverly Glenn-Copeland, Erykah Badu, A$AP Ferg und Laurie Anderson. Ältere Folgen von Radio
    Hours können sich User weltweit im Sonos Sound System Archive unter mixcloud.com/sonos
    anhören.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Und dann seit ein paar Monaten erstmals schön Werbung vor dem Radiostream schalten, damit man nun für werbefreiheit zahlen darf. Echt dreist!

    • Unterscheidet sich doch damit auch kaum mehr von tunein und wie sie alle heißen…
      Letztendlich würde MIR das keinen Mehrwert bieten um dafür den Geldbeutel zu öffnen…
      Und ja, schon klar. Server und andere Kosten tragen sich nicht von selbst. Aber Sonos verkauft hier wieder etwas als „ganz exklusiv“ obwohl es am Ende der Gleiche Quatsch ist den niemand so wirklich braucht.

      • Nächster Move wäre dann der „spontane“ Ausschluss von TuneIn um den eigenen Dienst zu pushen.
        Ich steuer meinen Play1 nur noch über den Echo Dot von Amazon.
        Die Sonos App habe ich ewig nicht mehr offen.

  2. Ich habe zwei Play1 im Stereoverbund und habe auf S2 upgedatet. Bisher habe ich über SonosRadio keine Werbung vernommen, wenn ich abends eine Stunde darüber NDR2 höre…

  3. Netter Versuch von SONOS, aber solange der Radioplayer und andere kostenfreie Musikanbieter unterstützt werden… Nicht von Belang für mich.
    Aber schön zu wissen, dass alle (Google, amazon, Sonos …) immer das Beste von mir wollen: MEIN Geld 🙂

  4. Wir haben glücklicherweise in D genug öffentlich-rechtliche Radios mit gutem und gerade auf den klassik-Kanälen werbefreiem Program. Auch hier im Norden ist nur noch auf NDR 2 Werbung. Schade daß die ÖRs nicht verlustfrei streamen . immerhin sind einige klassik-Wellen wie WDR 3 auch in 256 kBit/s mp3 zu hören das ist ja schon mal mehr als das übliche 128er-Internetradio-Gestreame. Im zeitalter von DSL mit oft mehr als 3 MBit/s würde ich mich über zumindest ÖR-Radiostreams in CD-Qualität freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.