Sonos jetzt mit YouTube Music

Ab sofort können Nutzer eines Sonos-(Multiroom)-Systems über die App einen weiteren Musikdienst hinzufügen, nämlich YouTube Music. Dies ist das Premium-Angebot von YouTube. Um YouTube Music hinzuzufügen, stellt einfach sicher, dass ihr mit eurem WLAN verbunden seid und aktualisiert auf die neueste Version der Sonos-App. Tippt in Sonos auf die Registerkarte „Mehr“, gefolgt von „Musikdienste hinzufügen“. Dann könnt ihr dort direkt euer Konto autorisieren. Alle Abonnenten von Google Play Music, YouTube Music Premium und YouTube Premium haben ebenfalls Zugang zu YouTube Music. Eine Hilfeseite zum Thema findet ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Weiß hier jemand, ob Google Musik bzw YouTube Musik so was ähnliches wie Spotify Connect hat?

  2. Was ist der Mehrwert, wenn man bereits Google Play Music mit Sonos verdengelt hat?
    Das Angebot dürfte doch weitestgehend identisch sein, oder?

    Oder ist das ein weiteres Zeichen dafür, dass GPM in absehbarer Zeit und trotz früherer Dementis auf den Google-Friedhof umgebettet wird?

    Edit: Naja, egal. Die von der Sonos-App generierten Autorisierungscodes lassen sich nicht in die Web-Eingabemaske von Youtube Music eingeben, weder manuell noch per copy & paste.
    Generierter code hat das Format xxx-yyy-zzz, Youtube Autorisierung erwartet xxxx-yyyy.

Schreibe einen Kommentar zu Andi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.