Sonos verbessert Integration von Google Play Musik

play musik google music

Ihr seid Nutzer eines Lautsprechers von Sonos und nehmt am öffentlichen Betatest teil, der dafür sorgt, dass ihr momentan die Software in Version 5.4 ausprobiert? Diese soll nicht nur für ein einfacheres Setup sorgen, sondern auch die Klangqualität des Play:1 verbessern. Das aber nun im Rahmen des öffentlichen Betatests durchgeschobene Update sorgt für nützlichere Neuerungen bei all jenen, die Google Play Musik mit ihrem Sonos-System nutzen. So wird nun die Unterstützung für dynamische Radiolisten angeboten, diese beruhen also beispielsweise auf Aktivität und Tageszeit und ändern sich entsprechend. Ferner finden Anwender empfohlene Musik vor, also ähnliche Künstler, kuratierte Playlisten und Radiosender. Nachdem ihr das Update durchgeführt habt, ist ebenfalls direkter Zugriff auf die Thumbs up-Playliste möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. …und doch wäre alles so viel einfacher, müsste nicht beinahe alles, was über die Boxen raus soll, erst den Weg durch die Sonos App nehmen.

  2. Wait, what!? Ich dachte immer das sei nur auf Android möglich. Seitdem ich auf ein IPhone gewechselt habe, hab ich es erst gar nicht mehr versucht direkt aus GoogleMusic auf Sonos zu casten… doh!

  3. Ob iOS unterstützt wird, weiss ich gerade nicht.

  4. ok, dann habe ich mich vermutlich doch nicht geirrt. Mein letzter Stand war nämlich dieser hier (http://blog.sonos.com/news/now-playing-google-play-music-on-sonos/):
    „Hi …, Google Music is available on any of our Sonos Controller apps, but the functionality of playing directly to Sonos isn’t part of the iOS Google Play Music app“
    Dass wie Wiedergabe von Android aus möglich ist wusste ich. Darauf bezog sich das „beinahe“ im ersten Post.
    Die Airplay „Lösung“ mittels Airsonos kenne ich, bekomm ich auf meinem Raspberry z.Z. aber nicht ans laufen (https://github.com/stephen/airsonos/issues/151).

  5. Google Anbindung in Sonos liegt klar vor Deezer und sehr weit vor Spotify.
    Sehr schön. 🙂

  6. @Caschy: Wo finde ich denn diese dynamischen Listen? Suche bisher erfolglos… 🙁

  7. Klingt super. Hab noch den Squeezeboxserver laufen. Weiß jemand, ob Google Music da auch funktioniert?

  8. Also ich kann direkt von allen Android Geräten aus mit der Google Music App jedes bzw. alle SonosGeräte als Player auswählen. Das macht mehr Spass, da man die Covers / Radios / Playlisten usw. zur Auswahl hat. Hiermit meine ich die UI der nativen GoogleMusic App (all inkl.). Installiert euch BubbleUPNP (geht auch über xposed Plugin) …