Nokia HERE: Update des Kartenmaterials für Android, iOS und Windows Phone verfügbar

Gute Nachrichten für Nutzer von Nokia HERE, egal auf welchem System. Innerhalb der Apps steht ab sofort neues, verbessertes Kartenmaterial zur Verfügung. Für die Offline-Nutzung muss dieses logischerweise neu heruntergeladen werden. Unter Android und iOS wird man mit einem Popup begrüßt, dass ein Update verfügbar ist, Windows Phone-Nutzer müssen den Umweg über die Systemeinstellungen gehen und können von dort aus nach Updates unter HERE Maps suchen.

HERE_maps

Millionen von Änderungen verspricht Nokia mit dem Kartenupdate, insbesondere Afrika wird nun in vielen Regionen detaillierter und mit mehr Informationen dargestellt. Aber auch öffentliche Verkehrsmittel werden nun in mehreren Städten genauer angezeigt. Anstatt nur die Stationen miteinander zu verbinden, werden die tatsächlichen Fahrstrecken angezeigt. Mit dieser Anpassung begann Nokia bereits vor längerer Zeit, nun ist sie in viele Länder ausgeweitet.

Business-Nutzer von Nokia HERE profitieren zudem von Zusatzinformationen, die vor allem für Logistikunternehmen interessant sein dürften. In den Offline-Maps werden hier nun spezielle Informationen, wie zum Beispiel Durchfahrtshöhen oder das maximale Gewicht von Fahrzeugen angezeigt.

Ein App-Update sollten die neuen Karten nicht erfordern, wer Nokia HERE noch nicht ausprobiert hat, findet die Apps im Apple App Store, bei Google Play und im Windows Phone Store.

(Quelle: 360 HERE)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Der Vollständigkeit halber: es gibt auch eine HERE App für Windows 8, zwar ohne Sprachnavigation, aber ebenfalls mit runterladbaren Kartendaten. Ganz praktisch, wenn man unterwegs mal ohne Internetverbindung was nachschauen will.

  2. hmmm… LG G3, bei mir passiert nichts beim Starten. Kein PopUp.

  3. Nicht schlecht. Aber im Offroad-Bereich ist Google Maps immer noch besser. Und OpenStreetMaps ungeschlagen. 🙂

  4. Christoph says:

    Was mich interessieren würde: Wenn man Here im Online-Modus nutzt, wird dann auf die heruntergeladenen Karten zurückgegriffen und nur Verkehrsinfos etc. mobil bezogen oder werden die Karten auch nochmal neu aus dem Internet abgerufen?

  5. @Christoph
    Es wird auf die heruntergeladenen Karten zurückgegriffen und nur Verkehrsinfos etc. mobil bezogen.

  6. Ich finde die HERE App rextrem gut. Jedoch stört mich bisher, dass ich keine Zwischenziele in der App einkonfigurieren kann oder gar Routen zwischen Browser und App synchronisieren kann..

  7. Here Maps ist für mich auch die primäre App auf dem iPhone, aber es fehlt noch die Integration des iOS Adressbuchs um mal schnell die Adresse eines Kunden oder Bekannten zu suchen. So muss ich es noch manuell erfassen.

  8. was mich bei here stört ist dass ich mich bei jedem update jedes mal neu anmelden muss
    extremst nervig

  9. Finde keinen Aktualisiere-Button in meiner App vor. Habe die komplette Deutschland-Karte geladen. Sicher das da so etwas passiert?

  10. Ich hab zwar kein Popup, aber ein neues Feld auf dem aktualisieren steht…Lollipop 5.0

  11. Christoph says:

    @Ernst: die Update Benachrichtigung taucht als Here Symbol in der Statusleiste auf

  12. Die App ist gut, die Karten – naja. Die Aktualisierung hat keinen einzigen der mir bekannten Fehler hier in der Umgebung (Hamburg) behoben – obwohl es sich bei allen um seit Jahren bis Jahrzehnten (!) vorhandene Straßen handelt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.