Sonos-App mit Mini-Update bringt leicht veränderte Visualisierung

Da haben sich zwei abgepasst. Auf der einen Seite hat Apple heute den Verkaufstermin für den HomePod gelüftet, auf der anderen Seite überrascht Sonos mit einem Blogpost, dass man sehr offen sei – nicht nur für Sprachassistenten, sondern auch für die zahlreichen anderen Musikdienste. Ebenso hat man ein Update für Android und iOS im Gepäck, welches dafür sorgt, dass die App besser angepasst ist. Durch geschicktes Zusammenstauchen sieht man in der Raumübersicht nun mehr.

Des Weiteren wird man nicht mehr so in der Titelanzeige geblendet, denn diese Ansicht ist nun komplett mit schwarzem Hintergrund versehen. Das Update könnt ihr ab sofort beziehen, die Wiedergabe wird dafür kurz im Anschluss unterbrochen, da das System ebenfalls ein kleines Update bekommt.

[asa]B00FSCNLME[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.