So sollen die Spezifikationen von zwei Windows 10 Lumia Smartphones aussehen

Windows 10 für Smartphones wird später erscheinen als die Desktop-Variante, aber gleichzeitig auch neue High-End-Hardware im mobilen Bereich bringen. Nach der Menge an Einsteiger- und Mittelklasse-Lumias ein echter Lichtblick für anspruchsvollere Nutzer. Die beiden Geräte tragen die Namen Cityman und Talkman und sollen als 5,7 Zoll und 5,2 Zoll Smartphones kommen. Wann dies der Fall sein wird, ist aktuell noch völlig unklar. Da beide Geräte mit Windows 10 ausgestattet sein werden, wird dies bestimmt nicht vor Herbst der Fall sein.

Windows 10

Cityman, das größere der beiden Geräte, soll nach Informationen von UnleashThePhones mit einem 5,7 Zoll QHD-Display ausgestattet sein. Zum Einsatz kommt zudem ein Qualcomm Octa-Core-Prozessor (64-Bit) sowie 3 GB RAM. Speicher gibt es 32 GB, dieser kann jedoch per microSD-Karte erweitert werden. Spannend bei Lumia-Smartphones ist natürlich immer die Kamera. Diese soll 20 Megapixel auflösen und mit 3 LEDs ausgestattet sein, die in verschiedenen „Farben“ das Bild aufhellen. Nach Dual-Tone-Flash kommt hier dann also ein Triplpe-Tone-Flash zum Einsatz. Die Auflösung der Frontkamera soll 5 Megapixel betragen. Groß ist nicht nur das Display, auch der Akku fällt mit einer Kapazität von 3.300 mAh großzügig aus.

Talkman ist eine etwas kleinere Variante, die sehr ähnlich ausgestattet ist. Hier gibt es ein 5,2 Zoll QHD-Display, einen Hexa-Core-Prozessor von Qualcomm (64-Bit) uund ebenfalls 3 GB RAM. Auch hier kommen 32 GB Speicher zum Einsatz, die per microSD-Karte erweitert werden können. Die rückseitige Kamera löst 20 Megapixel auf (ebenfalls Triple-Tone-Flash), die Vorderseite ist mit einer 5 Megapixel-Kamera bestückt. Der Akku bietet hier 3.000 mAh, das Gerät soll zudem signifikant dünner sein als das Lumia 930.

Welche Qualcomm-SoCs zum Einsatz kommen werden, ist nicht bekannt, man kann aber davon ausgehen, dass es sich um einen Snapdragon 808 oder 810 handeln wird. Die beiden Smartphones werden zudem Features unterstützen, die das Zusammenspiel zwischen PC und Smartphone vereinfachen. Anrufe auf dem PC entgegennehmen oder SMS vom PC aus verschicken, zwar über das Smartphone, aber vom PC aus gesteuert. Praktisch so wie Apple es letztes Jahr eingeführt hat.

Nicht gerade unspannende Geräte, zumal sie vermutlich die ersten sein werden, die mit Windows 10 ausgeliefert werden. Ob sie Microsoft aus der mobilen Krise helfen werden? Mit reinen Spezifikationen lockt man heute keinen Käufer mehr, da die Hardware bei Microsoft (ehemals Nokia) aber nie wirklich schlecht war, könnte das mit Windows 10 durchaus etwas werden. Wie die Geräte aussehen ist nicht bekannt, auch hier täte Microsoft einmal etwas Neues gut. Das Lumia-Design ist bei so vielen Smartphones zu finden, dass für eine Differenzierung ein neues Design durchaus angebracht wäre.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Das Design der Lumias finde ich bisher eigentlich ziemlich gut. Schade das Microsoft hier dem „Riesendisplay“-Trend folgt. 5 Zoll ist für mich nach wie vor das Maximum, lieber sogar ein wenig kleiner.

  2. eXeler0n says:

    Alleine das Feature, dass man es an einem Bildschirm als PC nutzen kann machen die Smartphones interessant. Aber auch Anrufe und SMS am PC zu beantworten.
    Ich bin gespannt, vielleicht wird mein nächstes Smartphone wieder ein Windows Phone.

  3. Alles über 4,7 Zoll ist mir zu groß. Da kann der Rest noch so gut sein.

  4. Sind mir beide zu groß… falls das 5,2 Zoll Gerät nochmal etwas größer als mein Lumia 930 ausfällt. Egal ob es nun dünner ist oder nicht. Vom Handling ist dieses Gerät schon wirklich hart an der Grenze. Von mir aus könnten die Geräte gern wieder auf 4,7-4,5 Zoll runterkommen im High End Bereich…. ^^

  5. muss meinem Vorredner zustimmen was die Größe angeht. Bin von meinem Lumia 920 jetzt auf iphone 5 umgestiegen weil mir das 920 eigentlich schon zu groß war und das 830/930 noch größer ist. Dieses neue Modell mit 5,2 Zoll müsste dann ja nochmal größer sein, da das 930 schon ziemlich wenig Rand um das Display hat.

  6. deadbeatcat says:

    940 und 940 XL (Nachfolge zum 1520)

  7. Guten Morgen

    Das liest sich schon mal gut
    Grosses Display ( Helligkeit ? )
    Grosser Akku ( Laufzeit ? )
    Jetzt muss die Kamera nur noch besser sein als beim 1020er

    Achja, und W10 muss natürlich einen gewissen Mehrwert bieten 😉

    Dann wirds interessant

    M

  8. Wenn der Microsoft-App-Store mal endlich mit vernünftigen Apps zulegen würde. Ohne Apps wie für Sonos, Onkyo, Yamaha, Enigma bzw. Dreambox, Harmony Smart Control, car2go … geht nix.

    Verstehe nicht, wie lange das noch dauern wird. Schade, habe hier ein Nokia 830, neben meinem oneplus one rumliegen und benutze so gut wie gar nicht, da ich meine Smarthome Installationen mit dem 830er nicht bedienen kann wie z.B. Sonos in jedem Raum, Rwe Smarthome, Synology, Netgear, z-wave, (original ist kaum nutzbar / tip „aSmarthome“ mit Sprachsteuerung), Harmony Smartcontroller, … So viele Marken und wichtige Systeme gibt es einfach nicht im Microsoft Store, da sehe ich keinen Grund mir ein überhaupt nochmal ein Windows Smartphone zuzulegen.

  9. schade, nur 5,7″. ich hätte mir was mit 6″ oder 6,5″ gewünscht. wer will schon noch mit den kleinmädchen smartphones hantieren.

  10. @max also eine App fur onkyo gibt es, habe ich selbst in Verwendung auf meinem 1020, zum rest kann ich leider nix sagen..

  11. @mr t: Die „kleinen Mädchen“ haben heute meistens die größten Handys ;). Für mich ist ab 4,7 Zoll Schluss.

  12. @max: Car2Go gibt es, nutze es selber

  13. Sebastian says:

    Es soll auch eine Sonos App für Windows Phone von Drittanbietern geben.
    Aber für mich ist auch die Verfügbarkeit von Apps das größte Manko. Sonst hätte ich schon eine Dual-Sim Variante.
    Grüße

  14. Tja, das alte Henne/Ei-Problem. Aber es stimmt schon, ohne Apps wird das nichts und das ist sicherlich der Hauptgrund, warum Microsoft im mobilen Sektor keinen Fuß auf den Boden kommt. Hatten die nicht mal Entwickler mit besonderen Prämien gelockt, um das App-Angebot nachhaltig zu vergrößern?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.