„Sneaky Pete“: Zweite Staffel ab 9. März 2018 bei Amazon Prime Video

Die Serie „Sneaky Pete“ hatte es in meine Top 5 der besten Originalserien von Amazon Prime Video und Netflix aus dem Jahr 2017 geschafft. Nun ist bestätigt, wann die zweite Staffel mit zehn neuen Episoden beim Streaming-Anbieter an den Start geht. Ab dem 9. März 2018 könnt ihr in die neuen Folgen mit unter anderem den Darstellern Giovanni Ribisi, Marin Ireland, Emmy-Gewinnerin Margo Martindale, Peter Gerety, Libe Barer und Shane McRae reinschauen. Abermals agieren hinter der Kamera Graham Yost und der allseits beliebte Bryan Cranston („Breaking Bad“) als ausführende Produzenten.

Sony Pictures Television Studios sind erneut die Co-Produzenten bei dieser Serie. Die Handlung dreht sich um den Hochstapler Marius (Giovanni Ribisi), der aus dem Gefängnis freikommt. Er ist nach seiner Freilassung nun auf der Flucht vor einem gefährlichen Gangster, den er bestohlen hatte. Um unterzutauchen, nimmt Marius die Identität seines ehemaligen Zellengenossens Pete an.

In Staffel 2 steht Marius vor einem Neuanfang. Doch dann wird er nicht von seiner eigenen, sondern von Petes Vergangenheit eingeholt. Denn zwei Schläger drohen dessen Familie zu töten, wenn Marius sie nicht zu Petes entfremdeter Mutter führt, welche Millionen von ihrem Arbeitgeber gestohlen haben soll. Daraufhin entwickelt Marius den Plan, sowohl die Schläger abzuschütteln, die Familie zu retten und sowohl das Geld natürlich selbst einzustecken. Kann das gutgehen?

Wie es sich entwickelt, erfahren wir alle dann ja ab dem 9. März 2018. Sollter ihr Amazon Prime abonniert haben, könnt ihr ab jenem Datum direkt in alle zehn Folgen der zweiten Staffel von „Sneaky Pete“ reinzappen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Hey. Danke. Ist auch einer meiner Top Serien 2017

  2. KeyserSoze says:

    Auf Netflix gibts die Serie/1. Staffel auf jeden Fall (leider) nicht…

  3. Könntet ihr die Werbung in der Menüleiste am oberen Rand als solche Kennzeichnen? Fände ich irgendwie aufrichtiger. 😉

  4. Interessiert mich nicht in einem Tech-Blog. Im Gegenteil: nervt.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.