Anzeige

Skype: Verstecktes Ausloggen und Guthaben reaktivieren

Vorhin berichtete ich hier über die neue Version 4.0 von Skype für Android. Die neue Version von Skype bringt nicht nur eine neue Optik und Performance-Verbesserungen mit sich, sondern sie bringt auch eine ziemlich versteckte Möglichkeit mit sich, sich vom Dienst abzumelden. Ein Umstand, der laut unserer Kommentatoren für Verwirrung sorgte. Deswegen kurz die Auflösung: Einfach auf euren Avatar oben rechts klicken und auf der Profilseite das Menü aufrufen. Hier könnt ihr euch dann abmelden.

skypeandroid

Zum zweiten Teil der Überschrift. Solltet ihr Skype-Guthaben haben und euch ärgern, dass dieses nach 180 Tagen augenscheinlich verfällt, dann bookmarkt euch vielleicht einmal diesen Link. Über diesen Link ist es möglich, das Guthaben wieder auf euer Konto zu transferieren. Skype spekuliert hier unter Umständen auf die Dummheit der Kunden, die nach Inaktivität ihr Konto wieder aufladen, obwohl noch verstecktes Guthaben auf dem Konto ist. Laut Udo Vetter vom Lawblog darf das Guthaben auch gar nicht verfallen: „Guthaben, das gilt etwa auch für Prepaidkarten, darf nämlich nicht so einfach verfallen. Das haben die Gerichte schon etliche Male geurteilt, sogar für den Fall der Kündigung durch den Anbieter.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. 7,99 reaktiviert. Danke!

  2. Ist schon jemandem aufgefallem, dass der Logout vom Skype Plugin in outlook.com nicht funktioniert?

  3. Viel nerviger finde ich den Umstand, dass es offenbar nicht mehr möglich ist, den Status differenziert zu setzen – es gibt nur noch „verfügbar“ oder „als offline anzeigen“. Die Stati „abwesend“ und „beschäftigt“ scheint man in der App nicht mehr setzen zu können (in der Windows 8 App übrigens auch nicht merhr). Von daher vermute ich, dass Microsoft diese über kurz oder lang abschaffen wird, was ich ziemlich schade finden würde!

  4. Danke für den Link wegen des Guthabens.

  5. Und ich kann Verfügbar nicht wählen…

  6. Und egal was ich drücke: Ich bin immer nicht verbunden

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.