SkyDrive: Software für Mac, Windows und Co verfügbar!

Gut, dass ich noch nicht auf der Couch gelandet bin, sonder hier gerade mit SkyDrive rumochse. Denn es gibt richtig fette News! SkyDrive als echtes Programm für Windows und den Mac ist da! Microsoft SkyDrive brauche ich wohl nicht erklären, die 25 Gigabyte kostenloser Speicher aus dem Hause Microsoft war in den letzten Jahren oft genug Thema hier im Blog. SkyDrive fungiert dabei ähnlich Dropbox, das heißt, man hat lokal einen Ordner, den man mit anderen Geräten und der Cloud abgleichen kann.Funktioniert das gut?

Jau – eben getestet vom Mac auf einen Windows PC und wieder zurück – ziemlich nett. Was allerdings fehlt ist das lockere Sharen von Dateien via Kontextmenü, wie es bei Dropbox der Fall ist. Ansonsten für den Nutzer? Erste Sahne, Daten liegen auf anderen Rechnern und eben auch in der Cloud vor. Freigegeben können Daten dann via Webinterface von SkyDrive.

Wenn das Sharing noch aufgebohrt wird, dann kann es definitiv was werden, trotz alledem ein guter Anfang. Neben der Windows- und Mac- Variante findet man eine iOS- und eine Windows Phone-Version vor. Was fehlt ist klar: eine Android-Version. Doch trotzdem: coole Sache, endlich können viele SkyDrive sinnvoll nutzen. 26 GB kostenlos, das soll erst einmal jemand nachmachen 🙂 Guter Job, Microsoft – doch es gibt noch einiges zu tun. Aber das wisst ihr sicherlich selber 🙂

Update 18:00 Uhr: Mittlerweile ist auch der offizielle Microsoft-Post dazu raus. Hier einmal Fakten:

– Der Speicher wird für alle neuen Nutzer auf 7 GB gekappt

– Bestandsnutzer bekommen trotzdem 25 GB kostenlos, also die, die SkyDrive bislang nutzten. Muss man nur aktivieren, Microsoft hat momentan wohl Probleme, das wird mal eingeblendet, mal nicht. Bei mir stehen 25 GB gratis, doch in der Anzeige auch nur 7 GB, das wird sicherlich geändert.

Mehr Speicher kann gekauft werden, 20 GB kosten 8 Euro im Jahr, 100 GB liegen bei 37 Euro. Preisinfos hier.

Wie groß dürfen Dateien bei Microsoft SkyDrive sein? Klare Antwort: 2 GB maximale Größe pro Datei.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

65 Kommentare

  1. Was ist denn nun mit Live Mesh? Ist das tot oder wie?

  2. Sieht ganz gut aus, leider gibt es keine Möglichkeit einen anderen Ordner als C:\User\Userxxx auszuwählen – gefunden habe ich zumindest keine.

  3. Gab es bei Skydrive nicht irgendwelche Einschränkungen? Irgendwie nur bestimmte Dateiendungen oder nur begrenzte Größe pro Datei?
    Irgendwie erinnere ich mich nur dunkel, aber es gab irgendwelche Gründe die mich damals von den 25GB angehalten haben.

  4. @ Thomas:
    Afaik, ja!

  5. Oberst Klink says:

    Hab komischerweise nur 7Gb(https://www.dropbox.com/s/4o9gsvc4rxbi82h/greenshot_2012-04-23_17-53-02.png).Bin aber schon seit 4 Monaten angemeldet,könnte es daran liegen.

  6. Tja, gleichzeitig mit der Veröffentlichung wurden die 25GB anscheinend gekippt. Jetzt gibt’s nur noch 7GB kostenlos…

  7. Ich habe mich gerade frisch bei Skydrive angemeldet, und mir stehen nur 7 GB zur Verfügung!

    Weiß da jemdand was dazu?

  8. Kann es sein das die Software nicht unter Windows XP läuft?

  9. Axel Bundschuh says:

    Ha, endlich. Aber bei mir steht noch 25GB free…allerdings der Balken zeigt auch nur 7 GB an.

  10. Danke für den Tipp! Darauf warte ich schon eine gefühlte Ewigkeit.

  11. Die 25GB waren Microsoft dann doch zu teuer. Das konnte man anbieten als noch kaum jemand das Angebot wirklich genutzt hat. 7GB sind es, damit es immer noch 2 mehr sein werden als bei Google Drive.

  12. @Horst bei der Installation kann man doch den Ordner auswählen

  13. Habe das Ding gerade für den Mac geladen. Hatte zunächst auch nur 7 GB, man kann aber unter „Speicher verwalten“ auf 25 GB aufrüsten, wenn man wohl schon länger mit dabei ist. Hab das natürlich direkt gemacht 😉

  14. Ihr könnt links unten auf: Speicher verwalten klicken,
    da gibts ein kostenloses Upgrade von 7 auf 25 GB.

    So ging es jedenfalls eben bei mir.

  15. Ich habe mir gerade mal in Skydrive eingeloggt und dort wurde folgende Meldung angezeigt:

    Der kostenlose Speicherplatz von SkyDrive wird geändert – fordern Sie Ihre kostenlosen 25 GB an

    Das Limit für den kostenlosen Speicher in SkyDrive wird auf 7 GB geändert. Als vorhandener Benutzer von SkyDrive können Sie jedoch die 25 GB weiterverwenden, die Sie zurzeit besitzen – wenn Sie nun aktiv werden.

    Also bestehender User kann man wohl die 25GB behalten, aber in Zukunft gibt es wohl nur noch 7.

  16. Scheinbar wurde nur auf 7GB gekürzt, wenn man Skydrive noch nicht genutzt hatte. Ein aktiver Email-Account von mir hat auch nur 7GB, während ein andere mit ca. 10GB an Backups nach wie vor 25GB hat…

  17. Bin alter Skydrivebenutzer, hatte trotzdem nur noch 7GB. Aber unter „Speicher verwalten“, wo man auch die Pakete kaufen, kann man mit einem Klick wieder auf 25GB aufrüsten.

  18. Freunde, siehe Update im Text. Hab da was zu geschrieben.

  19. Unter „Speicher verwalten“ hat Skydrive Gratis bei mir aber keinen Auswählen-Button?!

  20. Hat jemand schon mal ausprobiert, ob LAN-Sync (ging mit Live Mesh) funktioniert? Und „DeltaSync“ (also, bei veränderten Dateien werden nur die Fragmente hochgeladen, die sich auch wirklich verändert haben)?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.