„Shenmue“: Spiel erhält eine Anime-Adaption

„Shenmue“ ist eine bekannte Spielereihe, die anno dazumal auf der Sega Dreamcast ihren Anfang nahm. Der dritte Teil erschien Ende 2019 für den PC und die Sony PlayStation 4 – habe ich für das Blog sogar getestet. Nun wird „Shenmue“ als Anime umgesetzt. Der Schöpfer der Spielereihe, Yu Suzuki, ist als ausführender Produzent mit an Bord.

Der Anime befindet sich bereits in Produktion. Das Ergebnis soll eine Serie mit 13 Episoden werden. Für die Animationen ist Telecom Animation Film („Lupin the Third: Part 5“) zuständig. Die Regie übernimmt Chikara Sakurai („One-Punch Man“). Weitere Informationen fehlen da noch. Wann die Serie also veröffentlicht wird und wie es um die Sprecherbesetzung steht, ist offen. Immerhin existiert schon ein Teaser, der den Stil der Serie andeutet.

Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Die Spiele leben auch von sehr ruhigen Phasen, denn sie simulieren nicht nur Martial-Arts-Prügeleien, sondern auch das tägliche Leben. Wie man das nun in eine knackige Anime-Serie übertragen will, ist für mich etwas offen. Aber vielleicht wird die Serie ja im Genre Slice-of-Life angesiedelt sein, wer weiß.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bin schon gespannt. ^^

    Das ist übrigens auch das Studio, das das großartige „Tower of God“ („Kami no Tou“ ) produziert hat, oder? Die Umsetzung davon war unglaublich gut. (Aktuell bei Crunchyroll)

  2. Ich würde freuen wenn die Japaner Final Fantasy animieren würden. Hoffen darf man…

    • André Westphal says:

      Zu Final Fantasy gab es schon vor Urzeiten mal eine Anime-Serie – in den 1990ern :-). Glaube die wurde aber nie übersetzt, zumindest nicht offiziell.

  3. FF ist so überbewertet….guck dir lieber die ganzen Dragon Quest spiele und animes an – eine wahre Freude!
    FF ist öde….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.