scrcpy: Remote-Programm für Android mit guter Neuerung

Das Open-Source-Tool scrcpy, welches für die Anzeige und Steuerung von Android-Phones unter GNU/Linux, Windows und macOS hergenommen werden kann, hat interessante Updates erhalten. Mit dabei sind nun eine Zwischenablage-Funktion (Android <-> PC/Mac) und die Möglichkeit, den Android-Screen auszuschalten und die Spiegelung am Rechner beizubehalten.

Das restliche Changelog befindet sich hier. Über die gut dokumentierten Shortcuts (eine deutsche Übersetzung haben wir euch als Spickzettel angehangen) kann das Tool flott bedient werden. Bedenkt bitte, dass die USB-Debugging-Funktion in den Android-Entwickleroptionen aktiviert sein muss, damit scrcpy funktioniert; so wie von André beschrieben.

Download der aktuellen Windows-Version v1.14.

Über den Gastautor: Ich bin der Christian Fomm, Herstellungsjahr 1988 und ursprünglich aus Berlin. Seit jeher eingefleischter ITler im Bereich des Supports und der Administration. Nebenbei habe ich mich als Unternehmer selbständig gemacht. Folgt mir gerne auf Twitter.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Herr Hauser says:

    Ist halt nur blöd wenn man keine softwareseitigen Steuerungstasten hat, wie beim S7. Da geht es dann nur über das Smartphone.

  2. Dem Namen der App nach, ist der Autor ein Kroate? 😉 Ich war mal in Trpanj deshalb die Assoziation.

  3. Dieser (Twitter) Account existiert nicht

  4. Klappt das auch über WiFi oder nur via Kabel? Klingt interessant

  5. Display ausschalten und Spiegelung beibehalten geht schon seit Jahren.

  6. Kann mir jemand bitte einen Tipp geben.
    Installiert und läuft mit einem Samsung S7 und läuft.
    Wie mache ich mit der Maus die Zoomgeste. Also in ein Bild reinzoomen, das Bild vergrössern um es beispielsweise für Instagram zu positionieren und zu beschneiden? Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.