Samsung verteilt Update für Galaxy Watch, Gear Sport und Gear S3

Samsung hat im Februar dieses Jahres die neue Samsung Galaxy Watch Active vorgestellt, die ein paar Neuerungen mitbringt und auch mit Samsungs One UI ausgestattet ist. Wer vor allem wegen der Software auf die Active geschielt hat, aber bereits eine Galaxy Watch, Gear Sport oder Gear S3 besitzt, darf sich nun über ein Softwareupdate freuen.

Samsung verteilt gerade eine Aktualisierung, die die One UI, einige Fitness-Features der Galaxy Watch Active, eine verbesserte Akkulaufzeit, neue Zifferblätter und vieles mehr mitbringt, aber eben „nur“ für eben genannte Modelle. Weiterhin werden Schlaf-Daten und erhöhte Herzfrequenz nun mit einem auf eurem Alter basiertem Mittelwert verglichen, um besser Aussagen treffen zu können.

Schaut mal in die Einstellungen und prüft, ob das Update bereits verfügbar ist.

via

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

59 Kommentare

  1. für meine Galaxy Watch ist noch nichts angekommen.

  2. wie mache ich das update? Ich finde im menü nichts…

  3. Update ist bei mir bereits verfügbar und ganze 110 MB groß (Gear S3).

  4. Noch kein Update da 🙁 Galaxy Watch

  5. Besten Dank, Update bereits auf der Gear S3 Classic installiert.

  6. Update heute Morgen gemacht….läuft bisher topp! Galaxy Watch…

  7. Habe das Update auch erhalten. Suche allerdings noch vergeblich die neuen Ziffernblätter.

  8. Solange Samsung und Spotify nicht bald mal erheblich Hand anlegen, geht meine Galaxy Watch bald zu Samsung zurück. Habe mir die Uhr eigentlich nur gekauft, um beim Joggen ohne Handy Musik von Spotify hören zu können.

    Was soll man sagen – zu 90% scheitert das Unterfangen an irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Fehlern der Spotify App. Das ist schlicht unverschämt, nachdem Samsung ja explizit mit dieser Funktion geworben hat.

  9. Galaxy Watch 42mm Bluetooth bisher nichts.

  10. Ich habe das Update mittlerweile auch auf der S3. Bin von dem neuen UI ganz angetan. Die Farben sind etwas frischer und Schaltflächen besser hervorgehoben. Außerordentlich gut finde ich das Feature, die Uhr nun per Tap zu wecken. Das ist etwas, was ich lange vermisst habe. Und was die Akkuoptimierung betrifft, nun, man wird sehen. Um das zu beurteilen, bedarf es wohl einiger Ladezyklen.

  11. Auf meiner Gear S3 lädt es gerade runter. Es hat etwas gedauert, bis ich in Stelle gefunden hatte, wo ich das Update auf der Uhr selbst anstoßen kann. Die „Galaxy Watch“ App ist unter iOS ziemlich kastriert und scheint da keine Möglichkeit zum Update zu bieten.

  12. Ich habe seit dem Update einen extrem hohen Akkuverbrauch. Er war nach ca. 5 Stunden auf 15%runter.

    • Das hab ich auch. Heute morgen mit >80% die (in meinem Fall zwei) Updates angestoßen, meine Gear S3 war noch auf Tizen 3.0.0.2 unterwegs. Seitdem ist die Akkuanzeige im freien Fall, derzeit bei 2%. Bin mal gespannt, ob sich das nach dem Laden wieder fängt…

    • bei mir (S3) das Gleiche… von 100 auf 15% in 4h. Kann ja sein, dass es anders ist, wenn man alles deaktiviert. Aber dafür brauche ich keine Smartwatch.
      Bisher kam ich locker über den Tag…

      • Ich hab sogar fast alles aktivert (das einzige, was mich interessiert sind ohnehin die Benachrichtigungen). Vorgestern Abend gegen 21 Uhr von der Ladestation genommen, gestern Abend kurz vor 20 Uhr war der Akku dann komplett leer. Vor dem Update hat sie locker zwei bis drei Tage gehalten. Heute hab ich sie dann komplett zurück gesetzt, jetzt ist sie bei 80%. Mal sehen, wann sie heute aus geht.

        Das Update ist der letzte Husten. Wer es noch nicht hat, dem würde ich dringend raten, die Finger davon zu lassen.

        • Danke, kannst Du dann mal ein Feedback geben?

          • Klar. Hab heute Morgen die Uhr zurück gesetzt, die App neu installiert, die Uhr neu verbunden. GPS aus, WLAN aus, Plusmesser aus, AOD aus. Lediglich Bluetooth ist für die Benachrichtigungen an (für mich persönlich das Core-Feature einer Smartwatch). Akkuoptimierung hab ich auf der Uhr laufen lassen, die hat noch das Aufwecken per Displayberührung abgeschaltet. Sowohl Uhr als auch Smartphone (iPhone Xr) noch mal neu gestartet.

            10:55 Uhr: 56%
            13:00 Uhr: 36%

            Dazwischen gab es vielleicht eine Handvoll Benachrichtigungen, kein Telefonat (schon gar nicht über die Uhr). Macht ungefähr 10% pro Stunde, also ca. 10 Stunden Laufzeit bei voll geladenem Akku – ein absoluter Witz.

            Laut App gehen 17% auf Samsung Health. Das würde ich gerne abschalten, weil mich weder Schritte noch Etagen oder Kalorien interessiert, aber das geht inzwischen nicht mehr. Man kann nur noch die Benachrichtigungen für den Zinnober abschalten.

            • Hast Du das Gear S Plugin und Accessory Service auf dem Handy auch neu installiert? Bei mir hat es geholfen gegen das Akku-Problem.

              • Da ich kein Android Smartphone mehr habe, sondern ein iPhone, ist das bei mir nur die „Galaxy Watch“ App. Die hatte ich heute morgen auch schon neu installiert, nachdem ich Deinen Beitrag von gestern Abend gesehen hatte.

                Wäre aber noch ein Tipp für Mario, falls der ein Android Smartphone hat.

                • wollte die Gear Wearable App gerade mal deinstallieren. Ich kann sie aber nur deaktivieren, nicht – wie die anderen sonst – löschen.

                • hab es deaktiviert, Cache geleert und danach wurden auch paar Sachen neuinstalliert.
                  Ist nur minimalst besser, aber weit weg von dem, womit man leben kann.
                  Trage nun wieder meine Citizen… brauch keine Smartwatch, die nur funktioniert, wenn man alles deaktiviert… Klasse Leistung Samsung!

                  • Kann die Beschwerden über die Batterielaufzeit nicht nachvollziehen auf der Galaxy Watch (42mm, LTE – allerdings ohne aktive eSIM derzeit).

                    Seit 12 Stunden benutzt mit allem an (inkl. AOD), 57% Restakku. Das war vorher definitiv auch nicht besser.

                    • Ist ja auch logisch, dass Samsung-Handys am ehesten kompatibel sind. Anders herum wäre es traurig. 🙂 Ich habe Huawei und habe bei Updates regelmäßig Probleme.

              • Hallo Horst, wie genau installierst es den neu? Ich kann es auf meinem S7 nur deaktivieren.

                • Dann war es wohl vorinstalliert. Dann kannst Du es nicht ohne root deinstallieren.

                  Vielleicht hilft es, die Updates zu deinstallieren, Daten und Cache der App zu löschen oder die Uhr einfach neu zu verbinden.

                  Die App muss irgendwie ihre alten Daten vergessen, weil die offenbar defekt oder nicht mehr kompatibel sind.

        • kimonofanny says:

          Geht mir ebenfalls so. Hält keinen Tag mehr. Total sinnfrei. Jetzt hat sich die Uhr auch noch selbst abgeschaltet und geht weder zu laden noch anzuschalten – also zurück ins Werk…

  13. Siggi Krüger says:

    Kann mal einer die Versionsnummer für die neue Firmware posten für die Galaxy watch? Bei mir wird auch kein Update angezeigt.

  14. Wer es noch nicht hat: ich würd’s bleiben lassen!

    – Akkuleistung hat sich dadurch ca. halbiert, hält nur noch bis mittags.
    – Von neuen Watchfaces keine Spur.
    – Die Warnung bei hohem Puls findet man nirgends, ist zumindest nicht konfigurierbar.
    – Die Bedienung hat sich teils verbessert, teils aber auch verschlechtert. Um Benachrichtigungen zu löschen, darf man sich nun z. B. durch ein Menü scrollen.

    Hätte ich bloß der Neugierde widerstanden! Dabei war es doch inzwischen klar, dass Samsung alles verbockt, was verbockt werden kann. Wir sind selbst Schuld 😉

    • Kann ich so gar nicht bestätigen. Heute früh vom Strom genommen und jetzt aktuell noch 77% besser als bisher.
      Gut die Watchfaces hab ich leider auch noch nicht gefunden.
      Benachrichtigungen entfernen ist doch wie bisher? Ich schieb die schon immer einfach nach oben weg und gut ist.

      • Wegschieben geht ja nur bei einfachen Benachrichtigungen. Bei anderen muss man die 3 Punkte drücken. Seit der neuen Version erscheinen dann keine Icons mehr, sondern ein fettes Menü. Ist halt ein Bedienschritt mehr, den ich hier 20x am Tag habe. Naja, es hält fit, vielleicht haben sie es ja darum gemacht

        Wegen Akku: Hast Du AOD aktiv? Aktivierungsgeste? Ist bei mir beides an.

        • Achso darauf hab ich tatsächlich noch gar nicht geachtet. Teilweise schieb ich die weg bzw lösche einfach alle.

          AOD hab ich nicht an. Aktivierungsgeste hab ich aber an.

  15. Immer noch nix da Galaxy watch 46 Bluetooth..
    Aber schön das die auch das mit One UI gebracht haben, bin mal gespannt ob die ohnehin überragende Akkulaufzeit noch besser wird (wie es in Patch Notes steht)

  16. Langsam schlagen die ersten Fälle vom neuesten One UI Battery Drain Feature ™ 😉 auch bei Samsung auf…

    https://us.community.samsung.com/t5/Galaxy-S10/Massive-battery-drain-after-one-ui-update-on-galaxy-watch/m-p/647930

    Offenbar sind da Watch + Smartphone betroffen.

    Bei mir ist die Watch nach 5 Stunden von 100% auf 50% Akku runter, hält also keinen ganzen Tag mehr durch. Vorher hielt sie mit einer Ladung 2 Tage durch.

    • Wer noch Probleme mit der Akkulaufzeit nach dem Update hat:

      Bei mir ist nach Neuinstallation des „Gear S Plugin2“ und der Accessories auf dem Handy wieder alles okay.

      Die Uhr wurde dabei zurückgesetzt, das heißt, alle Watchfaces und Apps mussten wieder auf die Uhr geladen werden, viele Einstellungen waren futsch. Wer das vermeiden will, zieht vor der Neuinstallation ein Backup mit der Galaxy Wearable App.

      • Für meine Gear S3 habe ich auch das Update installiert und hatte danach diesen leeren Akkueffekt (erst 75% – nach 1,5 Stunden 15%). Ich habe meine Gear wie von Horst beschrieben ‚zurückgesetzt‘. Erst Backup per Wearable gemacht. Gear S Plugin auf meinem S7 deinstalliert. Gear am Handy wieder finden und connecten lassen, dabei wird die Gear zurückgesetzt. Backup wieder eingespielt. An der Gear noch die Einstellungen überprüft. Gear danach aufladen lassen 100% (24.05. ca. 12 Uhr). Heute (jetzt 17 Uhr) hat meine Gear noch 57%. Jetzt ist alles wieder okay.

  17. keine neue Version verfügbar, Galaxy Watch 42mm
    aktuelle Version: R810XXU1B ….

  18. Update vom Post 20.05.2019 – 17:55 Uhr: Meine Gear S3 Classic läuft immer noch mit der gleichen Akkuladung vom Montag Abend. Habe die Uhr nach dem Update am Abend direkt vollgeladen und seitdem läuft sie, momentan noch 57% Akku, bei meiner Nutzung scheinen wieder die 4 Tage Standard zu werden, evtl auch ein wenig mehr. Gut so! Uhr wird auch nachts getragen, AoD = off, Pulsmesser alle 10min, Wetter alle 3h, ansonsten alles andere was Spaß macht eingeschaltet.

    • …Sie wissen aber, dass er nur alle 10min den Puls misst, wenn Sie sich NICHT bewegen. Je nach Job oder Alltag ist dies nicht so oft…

  19. Evilernie says:

    leider auf der Gear Watch 46mm BT noch nichts. Hatte gelesen, dass das für Gear Watch erst auf die LTE Version verteilt wird.

  20. 100 auf 15% in 4h… wofür genau war das Update gut?!?
    (Gear S3)

  21. War gerade Joggen… Training-Modus der Uhr aktiviert, losgelaufen, App ist abgestürzt und hat nichts getrackt. Es scheint, als hätte Samsung alle alten Probleme, die längst behoben waren, wieder eingeführt.

    Aber wenigstens ist es schön bunt.

  22. Bei mir das gleiche Problem, komme nicht mehr über den Tag, Akku im freien Fall.

  23. Bei mir ist noch kein Update angekommen! Galaxy Watch 46 mm

  24. Kann nichts negatives zum Update bisher sagen.
    Gerade nachgesehen, da bei mir das Update gestern Morgen automatisch installiert wurde.(Huawei Mate 9)
    Akkuverwaltung sagt 51% bei 1D 9H 13 Min
    Wichtige Benachrichtigungen an, GPS aus, WLAN an, Plusmesser an, Bluetooth:an. Nachts auf nicht stören
    Funktioniert alles wie es soll und wie es vorher war.

  25. Brandjunge says:

    Das Akku-Problem kann ich bei mir nicht bestätigen – ABER:

    – Wenn die Uhr nachts in der Ladestation auflädt, leuchtet jetzt so ein neues, fancy Lade-Icon auf dem Display der Uhr… WTF?! Die Uhr liegt nachts auf meinem Nachttisch und befindet sich somit direkt neben meinem Kopf. Ich nutze sehr gerne den Wecker vom Handy und schalte diesen dann über die Uhr aus. Und ich habe, seit ich die Uhr besitze, extra etwas vor die Ladestation gelegt, damit das rote Lämpchen einem nicht die ganze Zeit ins Gesicht leuchtet. Jetzt kommt es mir so vor, als wenn sich jemand gedacht hat: „Hey, falls jemand etwas vor die rote Lampe legt, sollten wir als Alternative vielleicht ein dauernd eingeschaltetes Icon auf dem Display anzeigen – nur um sicher zu gehen, dass man auch wirklich sieht, dass das Gerät grad in der Ladeschale liegt!“… Weiß vielleicht jemand, wie man das deaktivieren kann? Habe bisher nichts gefunden und dieses Dauerlicht nervt ziemlich.

    – In der Schrittzähler-App ist der Button verschwunden, über welchen ich mir – direkt auf der Uhr – die Schritte der vergangenen Tage ansehen kann. Die werden zwar weiterhin als kleine Statistik-Grafik angezeigt – aber ohne Kontext (sprich: die Zahlen) bringt das nicht viel. Gibt es überhaupt noch die Funktion, sich mal die vergangenen Tage anzuschauen – ohne Handy?

    • Wenn die zumindest statt dem sinnfreien „laden-symbol“ die UHRZEIT zeigen würden während dem laden …
      vermute dieses „feature“ macht Sinn bei evt neuen (?) generationen von LadeDocks die keine LED haben

      am besten schaltbar es dem user überlassen:

      – display full off (wie zuletzt.. auch wenn alle Produktfotos von Uhren IN Dock das volle display zeigen . aba hey Marketing … da ist klar dass Entwicklung es ANDERS machen muss

      – zeige sinnfreies lade-symbol

      – zeige die Uhrzeit (natürlich abgedunkelt, sich bewegend, nur HH:MM), ggf in Rot statt in weiss zum schonen der Augen nachts

      ich habe mittlerweile jeden Respekt in japanische oder koreanische Ingenieurskunst verloren .. da kann man ja gleich Schrott in Deutschland entwickelt kaufen

  26. Wo kann man gucken ob das Update verfügbar ist?

    • Auf deinem Handy in der „Wear“ App auf „Info zur Uhr“ ganz unten tippen.
      Dann auf „Software der Uhr aktualisieren“.

  27. Nach dem TOLLEN Update lassen sich App-Aktualisierungen der Uhr im Galaxy Store starten, diese werden aber nicht mehr auf der Uhr ausgeführt. 2 Apps konnte ich nach mind. 10 Versuchen endlich aktualisieren. Das Update von Find my Car und der Internetbrowser bleiben aber immer wieder hängen und wenn es dann doch mal zur Übertragung kommt, dann trennt sich das Bluetooth und die Uhr ist im Standalone. Wirklich eine Glanzleistung von Samsung. Das mit dem Akku muss ich noch genauer beobachten aber irgendwie habe ich auch hier das Gefühl, das es zu einer Verschlechterung kam. Was sollte jetzt nochmal besser sein? Kann nur jedem empfehlen Finger weg vom Update. Ich bin aber auch immer zu gutgläubig und falle auf diesen Update-Scheiß rein.

  28. Danke nochmal an Horst und auch die anderen hier für die Tipps. Mein Akku-Problem war nach dem Zurücksetzen der Uhr und der Wear-App beseitigt.
    Das nächste Update würde ich dann gern mal auslassen

  29. Das Akku leer laufen ist bei mir auch da, aber nicht immer, eher schwankend. habe noch nicht heraus gefunden woran das liegt.

    Leider hat Samsung tatsächlich das GPS komplett verkackt, und das regt mich fürchterlich auf. ich habe die Uhr, damit ich meinen Sport tracken kann. Was bringt mir die Uhr, wenn die die ganze Zeit beim laufen anzeigt, welche Geschwindigkeit ich am Anfang hatte und das GPS nach 800 m verloren hat? Ich hoffe, dass die das bald beheben. so ist die Uhr für mich sinnfrei…

  30. Ich habe eine Samsung Gear Sport und frage ich mich ob ich 20.000 andere mit dieser Uhr und dem beschissenen Update von Mai 2019 finde um Samsung dazu bewegen können auf Supportanfragen zu reagieren. Folgende Fehler sind bei mir gegeben Keine Wlan Verbindung mehr möglich, egal welches Wlan / Standard etc. Das wichtigste Feature Handy suchen funktioniert nur noch per Zufall davor zu 100%. Ich sehe das die Bluetooth Verbindung da ist aber es sendet halt nicht das Signal zum Klingeln am Handy. (Ich finde die vergrößerten Symbole besser, mir wäre aber eine Uhr mit ihren funktionierenden Features lieber.) Toll das man sich über die tägliche Info nun eine Erinnerung fürs Training setzen kann. Sie geht nur überhaupt nicht keine Vibration, nichts am Handy nirgends für was dann ? Ich frage mich um Samsung schon mal was von Qualitätssicherung gehört hat. Ich hasse es als Endanwender Betatester zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.