Samsung: Pressekonferenz auf der IFA im Livestream

Moin Moin zusammen, ich fahre heute Richtung Hauptstadt und muss also vier Stunden in der Bahn verbringen. Was für ein DBakel. Naja, für mich geht dann halt morgen früh die IFA los, allerdings kann es auch sein, dass ich durch die Sitzerei im Zug etwas verpasse. Für alle Interessierten: Samsung startet heute um 11:00 Uhr einen Livestream mit Pressekonferenz. Vielleicht gibt es ja ein paar Infos zum Samsung GalaxyTab, die wir noch nicht aus dem Netz kannten. Wird Zubehör vielleicht günstiger? 😉

Ich kenne ein paar Leute, die schon seit einiger Zeit für oder mit Samsung arbeiten. Gestern erfuhr ich: die Media- und Message-Apps sind wohl eigener Samsung-Bau und angepasst, der Rest ist aus dem Android-Market. Display soll gut sein, wie auch das Handling – zwei Kameras sind eingebaut. Wer Langeweile hat kann ja reinstreamen und in die Kommentare seine Meinung zum Samsung GalaxyTab knallen. Bis später!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Mit dem Wagen bist Du auch um die 4 Stunden unterwegs. Wo soll da jetzt ein DBakel sein? Oder Hauptsache, Bahn-Bashing?

  2. „Wo soll da jetzt ein DBakel sein?“ wohl noch nie mit der Bahn gefahren wa? Ich sag mal so, der Slogan: „die Bahn kommt“ ist weise gewählt, hat ja keiner gesagt das sie pünktlich kommt!

  3. So wie ich Caschy einschätze (korrigiere mich bitte, wenn ich mich irre), war das mit dem DBakel einfach nur ein Wortwitz! 😉

  4. Jetzt wo es wieder so kühl ist, geht das schon. Ansonsten suckt die Bahn derbst…

  5. Danke für den Tipp zum Live Stream.Als begeisterter Galaxy Anwender werde ich mir das schon ansehen! Wenn die Funktionalität der des Smartphons ebenbürtig ist,wovon ich ausgehe,schließe ich einen Kauf nicht aus.Leider kann ich aus zeitlichen Gründen nicht nach Berlin.Es wäre prima wenn die Anwesenden insbesondere über die unterschiedlichen Pads berichteten konnten! Wünsche allen Ifa-Besuchern viel Spaß!

  6. Nette Idee mit dem Live-Stream, leider ist der Server total überlastet.

  7. gib mal nen bericht von der ifa wenn du zeit hast 🙂
    will am samstag auch hin, hab aber nicht soooo viel zeit, weil ich 18uhr arbeiten muss, da wären n paar empfehlungen nett 🙂

  8. Naja, neues war ja jetzt nicht zu erfahren.

    Server überlastet?

    Es ging doch, da habe ich schon schlimmere Livestreams gesehen.

  9. Ist das Samsung Galaxy Tab wirklich 799 Euro wert? Ich find es eindeutig zu teuer für ein Tablet. Was meint ihr?

  10. 800 Euro? Ouha … Naja, auf jeden Fall wurde das Gerät schonmal angetestet:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,715250,00.html

    Da finde ich das neue ARCHOS 10,1 internet table irgendwie besser!

    http://www.archos.com/products/ta/archos_101it/index.html?country=de&lang=de

  11. Jo also nach aktuellen Infos soll es 799€ kosten. Ein Datenblatt findet man hier:

    http://bit.ly/amdnpm

  12. 799€ ? Bisschen viel oder ?

  13. Ich habe eben Preis und Spezifikation gelesen. Meine Hauptkritikpunkte:

    *zu hoher Preis-799€ wohlgemerkt UVP! Ich schätze es geht in Kürze für 650-700 über die Ladentheke,aber immer noch zu teuer!

    *LCD statt Super Amoled

    *1Ghz Prozessor-das habe ich auch schon im Smartphone. Für ein Tablet in dieser Preisklasse ist das entschieden zu wenig!

    Meine persönlichen Vorstellungen lagen beim Preis zwischen 450-600 Euro. Aber der UVP ist meiner Ansicht etwas heftig überzogen,wenn man Konkurrenzprodukte vergleicht und schreckt ab! Wahrscheinlich dachte man sich wenn das SGS-Galaxy so gut läuft, kann man dem Kunden im Produkt-Hype jeden Preis unterjubeln! Über das Zubehör muss man an dieser Stelle gar nicht mehr nachdenken..;-)

  14. Selbst für 500 wäre es zu teuer. Schade Schokolade. Und wenn es mir Provider Gedöns kommt, dann darf jeder wieder unterschiedlich lange auf die passende Android Version warten. Don’t like.

  15. Vespa 50 Fan says:

    Vielleicht gibts ja Neuigkeiten zum Samsung Android Tablet was bald rauskommt. Eine gute Konkurrenz zum iPad waere echt von noeten.

  16. WOW habs gerade auch gelesen mit den 799 €… also das ist mehr als ein wenig überzogen!
    Da bin ich heftigst enttäuscht was Samsung uns da anbietet.
    Wenn Aplle sowas bringt, dann ist das ja normal 😉 aber Samsung, die sollten doch dem iPad die Käufer abgraben, aber sooo… no way!

    Ich mMn hätte das Teil für allllllerhöchsten 500 gezahlt, aber da bekommst schon ein echt gut verarbeitetes iPad… also ein reeller Preis wo das Teil gut weggeht wäre 399-449 in meinen Augen.

    Tja wie Caschy schon sagte, schade Schokolade.

  17. 800€ lol!
    Für das Geld bekommt man einen 50″ Plasma TV oder einen anständigen PC / Laptop

  18. Hmmm…ich habe das Galaxy S i9000 Smartphone und komme nicht umhin zu sagen das es einfach nur ein GROSSES Smartphone ist. Ganz ehrlich finde ich von den Tablets bisher das iPad noch am besten, obwohl ich ein Apfelesser…ähh hasser bin 😉

  19. Da kann man nur noch hoffen, dass Googles gPad nicht enttäuscht.

  20. @fjoddel

    Ich finde das Galaxy S ist ein geniales Smartphone was die Abmessungen und das Gewicht angeht da ich hohen Wert auf den portablen Faktor lege. Man kann es bequem mit einer Hand bedienen und mit 120 Gramm ist für die Größe extrem leicht und man kann es in einer Seitencliptasche bequem transportieren ohne das es stört!Oftmals wurde die Materialien morniert aber rein von der Optik erinnert nichts an billigen Kunststoff!

    Das G-Tablet ist von den Abmessungen ebenfalls genial gewählt und passt locker in eine Sakko-Innentasche. Mit rund 400 gr. zieht es einem auch nicht gleich das Sakko einseitig bis an die Knie!Es hat meiner Ansicht einen sehr hohen portablen Faktor und man kann damit telefonieren!Das IPad ist groß und schwer!Ich habe keinen Plan,wo ich es einordnen soll! Für nur daheim und „extrem couchsurfen“ ist es mit einer 1 Ghz-CPU zu schwach und zu teuer!Da tut es auch ein Netbook/Subnetbook. Um es überall mit hinzunehmen ist es zu groß und zu schwer. Im Auto,Zug oder öffentlichen Verkehrsmitteln mag es noch ganz nett sein, aber wenn man so ein Schneidbrett beispielsweise im Wartezimmer eines Arztes herauszieht ist man mit Sicherheit der uneingeschränkte Blickfang…:-)) Zudem braucht man immer eine Tasche oder Rucksack um es mitzunehmen!

    Heute habe ich gelesen das das G-Pad wohl subventioniert werden soll. O2 soll eine Offerte abgegeben haben wobei das Pad über einen Vertrag subventioniert, ca.750€ insgesamt kosten soll. 99€ zahlt man an und den Rest über monatliche Abschläge ab. Bleibt noch die spannende Frage ob es überhaupt in den freien Handel (Media Markt,Amazon ect.) kommt oder lediglich von den Telekommunikationsgesellschaften subventioniert wird! Caschy hat schon geschrieben das diese Lösung sehr ungünstig wäre! Ich gehe stark davon aus, das auf dem Pad über kurz oder lang Android 3 laufen wird und wenn es subventioniert ist steht es in den Sternen wann wer was bekommt und ob überhaupt!Sollte es nur subventioniert werden sehe ich schwarz was Verkaufszahlen anbelangt. Vergleicht man den Preis mit anderen Equipment bekommt man beispielsweise für 100 Euro mehr das 17.3 Zoll Notebook „Samsung Hero“ und im Vergleich Preis-Leistung ist der Abstand astronomisch!Fazit: Ein tolles Teil aber nur für die eingefleischten absoluten Fans und aufgrund der Preispolitik (und eventuellen Verkaufspolitik) bestimmt kein absoluter Muss..:-

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.