Samsung One UI soll doch auf Galaxy S8, S8+ und Note 8 kommen


Samsung hat auf seiner Entwickler-Konferenz in San Francisco das neue One UI vorgestellt, eine neue Oberfläche für Smartphones, die auf Android Pie basiert und die Bedienung von Smartphones mit großem Display erleichtern soll, indem die Hauptfunktionen einhändig erreichbar sind. Soll bereits Anfang nächsten Jahres für Galaxy S9, Galaxy S9+ und Galaxy Note 9 veröffentlicht werden. Noch diesen Monat wird es zudem für diese Geräte eine offene Beta geben.

Nun hat Samsung natürlich nicht nur diese drei Smartphones, auch Galaxy S8, Galaxy S8+ und Galaxy Note 8 zählen durchaus noch zu Geräten, die sich super nutzen lassen und die auch potentielle Update-Kandidaten sind. Bekommen diese auch das One UI? Da wird es etwas tricky, denn es gibt zwei unterschiedliche Aussagen, die beide von Samsung-Offiziellen stammen sollen.

So berichtet Tom’s Guide, dass die älteren Geräte leer ausgehen werden, bestätigt von Samsung. Ganz ehrlich, das würde zu Samsung passen und wohl keinen wundern, wohl aber berechtigterweise ärgern.

Allerdings lässt eine Aussage von @Universelce die Hoffnung wieder etwas aufkeimen. Ihm wurde wohl ebenfalls von Samsung bestätigt, dass auch Galaxy S8, S8+ und Note 8 das neue UI erhalten werden. Wohl aber später, also nicht direkt Anfang nächsten Jahres, wie es bei den topaktuellen Geräte der Fall ist.

Für beide Behauptungen gibt es allerdings nur dieses „wurde uns von Samsung bestätigt“, von Samsung selbst gibt es keine belastbare Information, sei es in Form eines schriftlichen Statements oder der Erwähnung in einer Pressemitteilung. Nichts genaues weiß man nicht quasi, eine eher unbefriedigende Situation. Samsung wäre sicher gut beraten, hier schnell Klarheit zu schaffen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. „Samsung wäre sicher gut beraten, hier schnell Klarheit zu schaffen.“

    Starke Ansage dafür, dass es nur um eine popelige UI geht, noch dazu nicht einmal für das aktuellste Gerät und noch nicht einmal auf dem Markt befindlich.

    Zu den Displayproblemen des Mate 20 pro seltsamerweise liest man kein einziges Wort, schon gar nicht so eine Ansage an Huawei, die sich nämlich dazu nicht äußern.

    #talkaboutpriorities

  2. Ich finde das design der OneUI schrecklich. Sieht aus wie bei einem Spielzeughandy.

  3. Das ist der Grund weshalb ich mir kein Samsung Smartphone mehr kaufe.
    Loyalität baut man sich nicht so.

  4. Ich denke es wird wie mit dem S7 beim S8 Pie und die neue One Ui irgendwann Mai juni 2019. also wenn Q schon in der Beta unterwegs ist.. Bei Samsung ist was aktuelles Android angeht das Geld echt zum Fenster rausgeworfen.

    Ganz davon ab das die Ui´s von Samsung eh schrecklich sind ..und nu nix mehr mit Android zu tun haben.

  5. Mir ist aktuell eigentlich egal was noch vom Samsung kommt. Nach meinem letzten S8 Kauf kamen nur noch Enttäuschungen. Immerhin bringen sie es nun endlich fertig seit ca. 1/2 Jahr (nach viel Ärger) Sicherheitsupdates mit ca. 1 1/2 monatiger Verspätung zu veröffentlichen. Bixby auf Deutsch wird es auch nicht morgen geben (egal was announced wurde), obwohl Deutschland schon seit dem S8 darauf wartet. So was wurde mal als Verkaufsargument für das S8 geliefert, inkl. Taste dazu. Bis heute „ein nutzloser Witz“. Und selbst wen es das mal geben soll, wird es bestimmt nicht so rund laufen wie erhofft. Bixby also fürs Klo.
    Und jetzt wieder das herum eiern bezgl. One UI. Die schaffen ja noch nicht einmal Android 9 an das S8 zu liefern. Wer da noch von One UI träumt…?
    Bei Samsung ist meiner Meinung nach der Zug abgefahren. Da hilft auch kein „faltbares Irgendwas“ irgendwann nächstes Jahr.
    Aber alles kein Problem. Wie gut das es wenigstens bei Smartphones Alternativen gibt. Die Konkurrenz ist ja auch noch da und kann was bieten.

    • Wer von der Konkurrenz ist denn über einen längeren Zeitraum in der Hinsicht besser als Samsung?
      Die kochen doch alle nur mit Wasser. 2 Upgrades bei den S-Modellen, 3-3.5 Jahre Sicherheitsupdates, viel mehr schaft doch nicht mal Google selber. Und ob ne neue Android Version 2 Monate oder 6 Monate später kommt, das interessiert doch fast niemanden, spielt ja auch tatsächlich keine große Rolle.
      Was mit Pie kommt, hat Samsung doch eh schon fast alles seit Android 7 und 8 integriert.

  6. Stefan hat einfach recht – hier ist jedesmal so ein Geweine wegen Updates und es macht 0 sinn. natürlich dauert so ein update länger wenn man sehr viele Änderungen zum stock Android hat wie bei Samsung. und die Highlights der letzten beiden Major Updates hatte Samsung bereits eine Version früher implementiert. ich versteh wirklich überhaupt nicht wieso man sich da aufregen muss. freut euch doch einfach wenn es kommt und sie hoffentlich die Gegensteuerung sauber umsetzten.

    • Es ist heutzutage einfach schick sich in Gruppen zu empören, ohne zu wissen, wofür genau man sich empört. Viele nutzen 20% von dem, was ein Smartphone kann und kennen alle anderen Features gar nicht.

  7. Bleibt nur ein iPhone, da gibts sogar noch Updates für das 5s. Und dieses ist bereits 5 (!) Jahre alt!

    • Bei Xiaomi auch nicht anders. Gibt zwar meist nur ein Android Versionsupdates aber dafür hat man auf einem fünf Jahre alten Gerät immer noch die aktuelle MIUI Version. Und das selbst bei den Low-Budget Modellen.

  8. ich weiss garnichr was diese Nachricht soll?
    Auch wenn Samsung das neue UI für die älteren Geräte nicht zur Verfügung stellen möchte, gibt es genug Menschen die solche Oberflächen für alte Geräte portieren wird! Also sinnlose News!

  9. ist schon interessant, weiß denn wenigstens zwei von zehn Samsung-Nutzer was all diese Updates bringen und überhaupt worin der Unterschied zu Vorversionen liegt, wie und ob diese Updates ihre Benutzermöglichkeiten verbessern? Klar, für einpaar Smartphone-Freaks ist jedes Pixel wichtig, doch die meisten Nutzer kennen ihre Geräte nicht mal zu 20-30%. Und siehe da so viel Aufregung wegen was ???

    • @drNRGY

      Das hat nix mit Aufregung zutun. Auch wenn ich dir recht geb das 50% der Smartphonenutzer ehr „Dumpfbacken“ sind die gefühlt nichteinmal solange sie das Ding haben in den Einstellungen waren.

      1. Geht es ums Prinzip das teuer bezahlte Geräte bei Samsung ehr stiefmütterlich behandelt werden.
      2. Es gibt schon auch mit Pie nützliche Neuigkeiten wie die Akkusteuerung oder aber das native Drucken über Wifidirect.. usw.

      Also es damit abzutun das nur 1/5 tel der nutzer das Smartphone ausreizt seh ich flasch zumal solche Leute haben dann auch nicht umbeding ein S8 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.