Samsung Gear 360: Neues Modell beherrscht 4K, ist iPhone-kompatibel

Samsung hat nicht nur das Samsung Galaxy S8 und das S8+ vorgestellt, welches mittlerweile schon bei Vodafone oder o2 vorzubestellen ist, man glaubt auch offenbar, dass das Thema 360 Grad noch weiter wachsen kann. Eine 360°-Cam hatte Samsung schon im Angebot, nun hat man zur Samsung Galaxy S8-Vorstellung das aktualisierte Modell vorgestellt. Die neue Samsung Gear 360 hat 8,4 Megapixel-Sensoren (f/2.2 Dual-Fisheye-Linse) und zeichnet den Rundum-Content erstmals in 4K-Auflösung auf.

Das klingt natürlich spannend, denn hochauflösend können schon viele Endgeräte anzeigen – und so ein Rundumvideo hat doch seinen eigenen Charme. Ebenfalls nett: Mit einem kompatiblen Smartphone oder Rechner verbunden, ist das Live-Streaming in 2K möglich – beispielsweise zu Facebook, YouTube oder Samsung VR.

Apropos kompatible Endgeräte: Die Gear 360 ist kompatibel mit Galaxy S8 und Galaxy S8+, Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy Note5, Galaxy S6 edge+, Galaxy S6, Galaxy S6 edge, Galaxy A5 (2017) und Galaxy A7 (2017). Aber auch  iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus und iPhone SE – sowie Mac und Windows. Sehr schön.

Direkter Termin für den Marktstart in Deutschland ist noch nicht raus, in den USA hat man auch schon einen Preis: 349 Dollar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Finde ich fast spannender, als das Smartphone 😉

  2. mal ne blöde frage, sind 360 grad videos vom Gear 360 generell in 3d?
    da ich 360 grad videos total uninteressiert finde

  3. Für iOS kompatibel machen aber nicht für die Android (Konkurrenz) – typisch Samsung lame…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.