Samsung Galaxy Tab S7: Neues Flaggschiff-Tablet befindet sich in der Entwicklung

Samsung bereitet offenbar ein neues Flaggschiff-Tablet vor, das als Samsung Galaxy Tab S7 auf den Markt kommen könnte – also als logischer Nachfolger des Galaxy Tab S6. Erscheinen soll das neue, mobile Endgerät noch 2020. Ansonsten fehlen aktuell aber noch größtenteils Informationen. Es gilt eine 5G-Variante als wahrscheinlich, da die Südkoreaner selbige auch bereits für das Galaxy Tab S6 angeboten haben.

Alternativ ist aber auch möglich, dass Samsung sein neues Flaggschiff-Tablet als Galaxy Tab S20 auf den Markt bringt, um die Nähe zu den Smartphones der Reihe Galaxy S20 zu suchen – aus Marketing-Sicht wäre das ein guter Schachzug. Als Modellbezeichnungen gelten SM-T970 und SM-T975 welche schlichtweg den Wi-Fi- und LTE-Versionen entsprechen sollen.

Was die Spezifikationen betrifft, so kann man wohl mit dem Qualcomm Snapdragon 865 als SoC rechnen. Ein SAMOLED-Display mit 10,5 Zoll und WQXGA-Auflösung sollte ebenfalls an Bord sein, wenn Samsung nicht gegenüber dem S6 ein wesentliches Upgrade plant. Je nachdem wie man die Frontkamera integriert, könnte es aber zu schmaleren Rändern um den Screen kommen. Im Hinblick auf den Rest heißt es: abwarten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Die ganze News ist Kaffeesatzleserei vom Feinsten.
    – bereitet offenbar
    – Erscheinen soll
    – gilt […] als wahrscheinlich
    – Alternativ ist aber auch möglich
    – so kann man wohl
    – sollte ebenfalls an Bord sein

    Fehlt eigentlich nur die Info, dass es zwischen 500 – 1000 Euro kosten soll.
    Zumindest die Quellenangabe wäre auch nett gewesen.

  2. Noch schmälere Ränder? Dann kam man ein „In der Hand halten“ vergessen! Schon jetzt sibd die Ränder beim Tab S6 gerade noch „haltbar“.

  3. Ich hoffe das es eine 13 Zoll Variante geben wird.

  4. Hoffentlich ohne Exynos-Elektroschrott-Chip

  5. Bloß keine schmaleren Ränder, daß s6 ist so schon schlecht zu halten ohne aus Versehen irgendwo anzutippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.