Anzeige

Samsung Galaxy S9 / S9+: April-Patch wird verteilt

Bei Samsung geht es mit Updates für Smartphones weiter. Nutzer eines Samsung Galaxy S9 oder des S9+ sollten aktuell den Sicherheitspatch mit dem Stand April 2020 spendiert bekommen. Das rund 385 Megabyte große Update bringt außer den im Sicherheitspatch (Stand 01.04.2020) enthaltenen Änderungen noch einige Verbesserungen mit. Samsung nennt eine verbesserte Gerätekompatibilität mit der Kamera-Controller-App für die Galaxy Watch sowie eine verbesserte Stabilität für Apps wie Nachrichten, Kontakte, Galerie und Kamera. Ebenso soll der Samsung-Account eine verbesserte Sicherheit bekommen haben. Hiermit meint man sicher die vorausgesetzte 2FA. Schaut einfach mal nach, ob euer Samsung Galaxy schon mit dem Update bedacht wird.

Samsung selbst kann keine pauschale Aussage dazu treffen, über welchen Zeitraum bestimmte Mobilgeräte mit Updates versorgt werden. Die Möglichkeit Software-Updates bereitzustellen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die auch durch externe Bedingungen beeinflusst werden können. Mit neuen Android-Versionen steigen auch die Anforderungen an die Hardware, sodass möglicherweise ein Update und reibungsloser Betrieb einer neuen Software auf älteren Modellen nicht möglich sein kann. Wie lange ein Gerät mit sicherheitsrelevanten Software-Updates versorgt wird, unterscheidet sich daher von Produkt zu Produkt.

Laut Samsung bekommen derzeit folgende Modelle den monatlichen Patch:

Galaxy Fold, Galaxy Z Flip
Galaxy S8, Galaxy S8+, Galaxy S8 Active, Galaxy S9, Galaxy S9+, Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e, Galaxy S10 5G, Galaxy S10 Lite, Galaxy S20, Galaxy S20 5G, Galaxy S20+, Galaxy S20+ 5G, Galaxy S20 Ultra, Galaxy S20 Ultra 5G
Galaxy Note8, Galaxy Note9, Galaxy Note10, Galaxy Note10 5G, Galaxy Note10+, Galaxy Note10+ 5G, Galaxy Note10 Lite
Enterprise Models: Galaxy A8 (2018), Galaxy A50, Galaxy XCover4s, Galaxy XCover FieldPro, Galaxy XCover Pro

  • Danke Arne und Dirk

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. komischerweise ist der Sicherheitspatch für April schon vor ein paar Tagen auf meinem S8 angekommen.

  2. Bei meinem Firmen S8 auch, leider wie immer nur der halbe Patch Stand 01.04.2020, der 2. Teil mit Stand 05.04.2020 wird dann erst wieder Teil des Maipatches sein. Und dann immer diese Größe, unglaublich. Samsung packt immer das ganze OS mit rein 🙂

    • Ich bin froh, dass Samsung so ein „altes“ Gerät überhaupt noch so schnell mit Sicherheitsupdates versorgt. Da komme ich mit der Größe gut klar. Auch wenn es mal ein paar Tage länger dauert, bis der Patch kommt.

    • Diese Unterscheidung mit dem Datum wird so doch von Google vorgenommen und ist natürlich recht subtil. Ich bin mir gar nicht sicher, ob Samsung da tatsächlich nur die Hälfte der Patches bereitstellt oder einfach nur per Copy/Paste immer 1. MonatX schreibt.

      • Die zwei unterschiedlichen Stände werden vom AOSP und den Partnern einen Monat vorher zu Verfügung gestellt. Warum sollte Samsung hergehen und aus den signierten Teilbereichen einen Mix machen, wieder signieren und dann noch lügenderweise einen älteren Patchlevel vorgaukeln? Macht wenig Sinn. Der Testaufwand der kleineren Patchlevel ist eben auch viel geringer, ist ja auch weniger drin. Die Bulletins sind offen und man kann ja auf seinem vermeintlich gepachten Gerät auf gewisse CVEs testen. Gibt da bestimmt ein paar Apps, die das können. Die vom 5.xx.xxxx fehlen dann jeweils und kommen dann eben erst einen Monat später mit dem neuen (halben) Patch, ist ja bei den meisten Geräten so, die nicht den Namen Pixel oder wenigstens den Zusatz Android One tragen.

        • Der Testaufwand wird aber doch insgesamt nicht geringer, wenn ich die 5.x Patches dann doch im nächsten Monat mit ausliefern muss.
          Es wäre tatsächlich schon interessant, ob es eine App gibt, die über den tatsächlich Patchstand detaliert Auskunft geben kann. Das würde ja meine Frage beantworten.

  3. Mein A50 hat das schon vorgestern erhalten. Hoffe Android 10 kommt auch bald mal

    • Komisch, das A40 hat doch schon 10 bekommen und das A50 noch nicht?

      (Wir haben das A40 als günstiges Diensthandy fürs coronabedingte Home-Office für meine Freundin angeschafft)

  4. Und beim S20 Ultra 5G wartet noch immer auf den Patch…

  5. Bei meinem S9+ ist seit dem Patch im Benachrichtigungs-/Quickpanel oben rechts ein Button zum Ausschalten/Rebooten des Smartphones… kA ob das erwähnt wurde, hab das Changelog nicht durchgelesen^^

  6. Habe seit dem April Patch bei meine S9+ mit meinen True Wireless Kopfhörer teilweise kurze unterbrüche, war vorhin definitiv nicht.. Und mehr Leute hat es ja im ÖV auch nicht, dass dort was stören würde… In den detailiertes Notes steht einiges von Bluetooth security fixes… :I

    Hat jemand selbe Erfahrungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.