Samsung Galaxy S7: Weiteres Bild und Infos zur Kamera

samsung galaxy s7Neues vom Samsung Galaxy S7. Es geht in die Vollen, das Gerät soll pünktlich zum Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. Dem russischen Brancheninsider Eldar Murtazin ist offenbar eines der Geräte in die Finger geraten und so findet man bereits weitere (eigene und zusammengetragene) Informationen vor – wenn auch recht dünne Informationen, wenn man bedenkt, dass man Zugriff auf ein Gerät hatte. Samsung setzt demnach im Galaxy S7 auf eine Eigenentwicklung in Sachen Kamera; einen BRITECELL-Sensor mit 24 Megapixeln und f/1.7 Blende.

galaxy-s7-live

Im Standardmodus soll das Bild aber auf 12 Megapixel heruntergerechnet werden, aber eine verbesserte Bildqualität aufweisen. Weitere Informationen sind rar gesät – so soll das Samsung Galaxy S7 über einen Akku mit 3.000 mAh verfügen, während das Samsung Galaxy S7+ 3.600 mAh unter der Haube hat. Die Geräte verfügen über einen Qualcomm Snapdragon 820 oder einen Samsung Exynos Octa. Übrigens: dass ein microSD-Slot verbaut sein soll, ist ein offenes Geheimnis, wurde mir aber auch schon vom Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens bestätigt.

Vermeintliches Samsung Galaxy S7 edge:

s7 edge

(via mobile review / allaboutsamsung)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Spekulationen, wie wenn um um um die Geburt einee Galaxy geht. Hey, es ist doch nur ein Smartphone.
    Das zudem in einem Jahr auch noch „veraltet“ sein wird und in drei Jahren (oder noch früher) wahrscheinlich kein Update mehr bekommt.

    :-))

  2. Savantorian says:

    Ein Wechselakku wäre wichtiger, als SD.

  3. gefällt mir viel besser wie das was man momentan über das lg g5 weiß.

  4. Ihr mit eurem wechselbarem Akku. Wenn du dir alle 2 bis 3 Jahre ein neues Smartphone kaufst, dann brauchst du keinen wechselbaren Akku!

  5. Viel entscheidender: wie Kacke sieht denn die Rückseite aus??? Das ist je ein Rückfall in die Optik der billigsten Plastikzeit!

  6. Plastik + richtig!
    Weil leichter, besserer Empfang, Widerstandsfähiger, eventuell wechselbar, angenehmer in der Hand, weniger kratz empfindlich als Alu etc. und daher auf Dauer optisch vielleicht schöner als so ein ramponiertes Alu Backcover.

    Super das die hässlich Aluränder und Kanten weg sind. Das 3GS war das Telefon mit dem besten Handgefühl wie ich finde. Das S3 war dem ähnlich, daher finde ich das neue Design besser als das S6.

  7. Mir ist es egal, der Preis ist immer wichtig. Ich zahle doch keine 800 , 00 euro und nach ein Monat ist alles veraltet.

  8. Samsung war damals mit dem S1 und S2 Pionier auf dem jungen Smartphonemarkt, möchte ich behaupten. Dadurch hat wahrscheinlich der Siegeszug von Android angefangen.
    Doch jetzt sollte man sich intensive Gedanken machen, ob man wirklich noch Samsung kaufen sollte, denn Samsung nähert sich immer weiter der Apple Politik an:
    1. Knox
    2. Massive Eingriffe in das durchdacht designte UI von Google
    3. Penetrante Platzierung eigener Apps/Stores/Bloat, die halt nur im Samsung Universum funktionieren
    4. Durch das unter Verschluss halten von wichtigen, ich nenn es mal einfach halber „Treibern“ für die eigene Hardware wird der Android community stets ein Stein in den Weg gelegt.
    5. Ähnlich wie Apple seit dem S3 keine echten neuen Designs.
    6. Anders als Apple immernoch eine Flut an Geräten gleichzeitig auf dem Markt, die fast monatlich veröffentlicht werden und deshalb auch der Support dieser Geräte auf einen Bruchteil sinkt.
    7. Apple Preise

  9. Ist gekauft, sofern der Preis bei max 300€ liegt…

    Ansonsten wirds wohl ein Honor 5x für 230€ werden, was mir persönlich (und ich wage zu behaupten, den meisten hier ebenfalls) von der Leistung her mehr als reicht 🙂

  10. Kleiner Kurs in richtiger Wortwahl für Apfel-Kinder:

    – Bei Android-Smartphones sagt man Plastik.
    – Bei allem, was Apple nicht herstellt, sagt man neutral Kunststoff.
    – Bei allem, was Apple herstellt, sagt man Polycarbonat.

  11. Hab ja schon überlegt, ob ich die Faktoren Bloatware etc.mal ignoriere und mir nen Samsung hole, trotz des mMn zu hohen Preises. Aber die Rückseite sieht ja dermaßen billig aus..!!1elf

    Ne Freunde, da guck ich lieber Richtung Xiaomi, Huawei oder sogar HTC!^^

  12. Was soll das eigentlich diese ganzen Leaks? Das verdirbt doch die ganze Spannung. Dann kann man die Geräte ja gleich herausbringen.

  13. 1. knox muss man nicht nutzen
    2. durchdacht lol
    3. mein s6 hat keine apps, die ich nicht deaktivieren oderdeinstallieren kann
    4. gibt gute roms, normalerweise roote ich alle androids von tag 1 an, beim s6 halte ich es erstaunlicherweise noch ohne root aus
    5. was soll sich auch grossartig heutzutage am design eines smartphones ändern? quadratisches display? rundes display? biegbares display? derzeit alles unpraktikabel
    6. sie decken jedenfalls jede nische ab, nicht jeder will ein highend Gerät, nicht jeder ein lahmes einsteigerphone, und sie machen damit als einer der wenigen android phones Hersteller profit
    7. wer am releasetag kauft dem kann nicht geholfen werden oder hat zuviel geld

  14. 1. Du weißt scheinbar nicht was Knox ist. Google ist dein Freund
    2. Touchwiz lol
    3. Deinstallieren kannst du gar nichts ohne root, deaktivieren ja
    4. Root hat nichts damit zu tun, dass Samsung seine Treiber unter Verschluss hält
    5. Jede Menge, zum Beispiel den mechanischen Homebutton entfernen
    6. LG tut dies auch aber nicht mit 35 Geräten

  15. 1. Natürlich, ich nutze es nur bereits seit dem S5 NICHT 🙂 und beim Einrichten des S6 wird man auch gefragt ob man Knox nutzen will oder nicht. aber was dich stört ist vielleicht der eFuse Mist?
    2. Den Touchwiz Launcher nutze ich auch nicht, zwingt mich irgendwer? Nein. Wir sind hier ja nicht in der Apple Kommunistenpartei. Apex rockt z.B.
    3. Man kann so einiges deinstallieren. Es ist auch nicht mehr so ein Mist wie HRS, myTaxi, kaufDa etc drauf. Wer sein Smartphone zumüllt und dann über Lahmheit meckert ist selbst schuld, siehe z.B. aktuellste Erfahrungen mit der Deinstallation der Facebook App
    4. und was willste mit den Treibern? Damit u.a. der Fingerprint Sensor auch unter Cynogenmod funktioniert und die sonstigen Bugs gefixt werden können? Was soll Samsung das scheren? In jedem Unternehmen gibt es Dinge, die sie schützen wollen oder nicht, daran kann man nichts ändern. Und Samsung ist zu groß, dass sie sich um ein paar kleine Gruppen kümmern können, die jede für sich etwas anderes wollen/fordern.
    5. Der mechanische Button ist einer der Gründe warum ich überhaupt noch Samsung nutze, und da bin ich nicht alleine, besser als ein Pseudobutton wie bspw. beim One+ 2. Onscreen Navbuttons pff, durchdachtes UI, ich lache mich tot, aber ist halt Geschmackssache, ich finde es jedenfalls unnütz, diese immersive Spielerei.
    6. Hängt wohl davon ab, welche Quellen man liest.

  16. +1 mav

  17. Samsung ist und bleibt einfach müll da ändert sich auch mit steigender Zahl nichts 😀 Kann Gustav nur zustimmen 🙂

  18. dann sind sie ziemlich gut darin aus müll geld zu machen, was du mit deinem ebenbürtigen kommentar vermutlich nicht machen wirst 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.