Samsung Galaxy S10 Lite und Note10 Lite offiziell vorgestellt, das steckt drin

Vorbei die Zeiten der Gerüchte. Samsung hat zwei Neue im Programm, namentlich Galaxy S10 Lite und Note10 Lite. Bevor wir zu den nackten Daten kommen, vorab schon einmal die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Das Samsung Galaxy S10 soll 649 Euro kosten, das Galaxy Note10 Lite gibt es für 599 Euro. Wie auch das „große“ Note, verfügt auch das Note10 Lite über den S Pen. Beide Geräte werden im ersten Quartal 2020 auch im deutschen Handel zu finden sein. Schön: Man setzt beim S10 Lite auf einen Snapdragon 855, nicht mehr auf den Exynos.

SAMSUNG Galaxy S10 | Note 10 Lite Produktdetails

Galaxy S10 Lite  Galaxy Note10 Lite
 Display1  16,95 cm / 6,7“ (volles Rechteck)
16,71 cm / 6,6“ (innerhalb Abrundungen)
Full-HD+
Super AMOLED Plus Infinity-O Display
2.400 x 1.080 (394 ppi)
 17,03 cm / 6,7“ (volles Rechteck)
16,71 cm / 6,6“ (innerhalb Abrundungen)
Full-HD+
Super AMOLED Infinity-O Display
2.400 x 1.080 (394 ppi)
 Kamera  Hinten: Dreifach-Kamera
– Ultra-Weitwinkel: 12 MP F2.2
– Weitwinkel: 48 MP Superstabil OIS AF F2.0
– Makro: 5 MP F 2.6

Vorderseite: 32 MP F2.2

 Hinten: Dreifach-Kamera
– Ultra-Weitwinkel: 12 MP F2.2
– Weitwinkel: 12 MP Dual Pixel AF F1.7 OIS
– Tele: 12 MP AF F1.7

Vorderseite: 32 MP F2.2

 Maße  75,6 x 162,5 x 8,1 mm, 186 g  76,1 x 163,7 x 8,7 mm, 199 g
 Prozessor  7 nm 64 Bit-Octa-Core Prozessor (2,8 GHz + 2,4 GHz + 1,7 GHz)  10 nm 64 Bit-Octa-Core Prozessor (Quad 2,7 GHz + Quad 1,7 GHz)
 Speicher  8 GB RAM mit 128 GB internem Speicher
(frei verfügbar ca. 105,1 GB)
 6 GB RAM mit 128 GB internem Speicher
(frei verfügbar ca. 106,1 GB)
 SIM-Karte  Dual SIM (Hybrid): Nano SIM + Nano SIM oder Nano SIM +    microSD (bis zu 1 TB)  Dual SIM (Hybrid): Nano SIM + Nano SIM oder Nano SIM + microSD (bis zu 1TB)
 Akku  4.500 mAh  4.500 mAh
 Betriebssystem  Android 10.0  Android 10.0
 Netzwerk  |  LTE  VHT80, LTE Kat.11  MIMO, LTE Kat.11

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Soll das nun mit den kommenden iPhone SE Modellen konkurrieren oder warum macht man das?

    • Warum sollte man auch an den anderen 364 Tagen im Jahr etwas neues anbieten, an denen du kein Smartphone kaufst? Immer dieser verdammte Kapitalismus 🙂

  2. Ist die Kamera von den Note 10/S10 Modellen übernommen oder ist das ne andere mit schlechterer Qualität?

  3. Thread aboniert…
    PS wäre schön, wenn man die Kommentare auch anderweitig abonnieren könnte…

  4. An den Dingern ist nicht mal der Preis Lite.. Neuerdings versteh ich Samsung nicht mehr. Da soll nochmal einer Sagen Xiaomi hat eine unüberschaubare Produktpalette.

    • Überschaubar ist die Palette der S / Note Serie jetzt schon:
      – Lite
      – Normal
      – Pro
      (Und halt die 5G Variante)
      Beim Fold würde halt auch Lite & Pro Sinn machen

      Bei den A dagegen blick ich nicht durch…

  5. Das S10 bekommt man zur Zeit für unter 600 Euro, es war aber auch schon mal für etwas über 500 zu haben. Und dann ein Listenpreis für 649 Euro für das S10 Lite? Wer kauft sowas?

  6. Der Unterschied zwischen den beiden Lites ist noch marginaler als zwischen der normalen S- und Note-Serie. Das wird ja immer trauriger…

  7. Wieso kostet das Note Lite weniger als das reguläre S10 Lite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.