Samsung Galaxy Fold: Zweite Generation wohl mit S Pen und 8 Zoll Diagonale

Samsungs Galaxy Fold machte anfangs Schlagzeilen, wegen seines innovativen, faltbaren Designs. Später geriet das Smartphone aber vorwiegend durch Qualitätsprobleme in die Headlines dieser Welt. Dennoch plant man in Südkorea offenbar schon eine zweite Generation. Der Nachfolger des Galaxy Fold könnte einen Bildschirm mit 8 Zoll Diagonale und einem S Pen mitbringen.

Nun mag einer sagen, dass Samsung da vielleicht etwas vorschnell handelt, nachdem man ja den Launch des ersten Galaxy Fold wegen der angesprochenen Probleme verschieben musste. Doch es ist durchaus üblich, dass bei Veröffentlichung einer neuen Gerätegeneration bereits an den Nachfolgern gebastelt wird. Es heißt dabei, dass Samsung aber insgesamt den gleichen Formfaktor wahren könne wie beim ersten Modell. Eingeklappt sollen die Maße der zweiten Generation also in etwa identisch zum ersten Fold bleiben.

Der Sprung von 7,3 (erste Generation) zu 8 Zoll (zweite Generation) wäre im ausgeklappten Zustand aber durchaus eine feine Sache. Ich selbst könnte mir sehr gut vorstellen so ein Smartphone zu nutzen: Ein separates Tablet möchte ich nicht nutzen, denn ein Smartphone mit einem großen Display ist mir lieber, statt ein zusätzliches Device mitzuschleppen. Das wäre so ein faltbares Smartphone die optimale Lösung – sobald die technischen Ungereimtheiten der Vergangenheit angehören und die Preise passen.

Man munkelt, Samsung könnte das neue Galaxy Fold mit 8 Zoll und S-Pen-Unterstützung noch Ende 2019 vorstellen, um es dann Anfang 2020 auf den Markt zu bringen. Der Hersteller selbst schweigt allerdings zum Thema.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

4 Kommentare

  1. TomasioBLITZ says:

    Samsung….hehehehehhee….ne lass mal

  2. Zu dick, zu unhandlich, zu teuer und vor allem zu empfindlich. Wenn ich unterwegs bin reicht mir das Handy zum Nachrichten lesen oder Preise zu vergleichen völlig. Wenn ich wirklich arbeiten will oder längere Text schreiben will, dann habe ich auf Reisen meinen treuen Begleiter dabei (Ipad Pro 10,5 mit Pencil) der tanzt Kreise um den Lifestyle Quatsch.

  3. No one:
    Absolutely no one:
    Not a single soul on this Earth:
    Samsung: Hey, woha, wir bringen ne zweite Generation des Galaxy Fold!

  4. „Der Sprung…“

    Und mein Kopf verwirrt so: Das waren doch Risse beim ersten Gerät?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.