Samsung Galaxy A52s 5G ist offiziell

Samsung hat das neue Smartphone Galaxy A52s 5G nun offiziell bestätigt: Das mobile Endgerät nutzt ein AMOLED-Display mit 6,5 Zoll Diagonale, FHD+ als Auflösung, 120 Hz Bildwiederholrate und einem mittigen Punch-Hole. Zur weiteren Ausstattung zählen der Qualcomm Snapdragon 778G, 6 / 8 GByte RAM und 128 bzw. 256 GByte Speicherplatz.

Die Frontkamera wiederum weist 32 Megapixel auf, während die Hauptkamera auf 64 (Weitwinkel, OIS) + 12 (Ultra-Weitwinkel) + 5 (Tiefensensor) + 5 (Makro) Megapixel kommt. Der Fingerabdruckscanner sitzt unter dem Bildschirm. Mehr verrät euch auch die offizielle Infografik.

Was Samsung uns noch nachreichen müsste, das wären sowohl der Preis als auch das Veröffentlichungsdatum des neuen Samsung Galaxy A52s 5G. Klingt aber so im Gesamtpaket doch sehr ordentlich, zumal das Gerät nach IP67 resistent gegen Staub und Wasser ist.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Bei O2 gibts das Gerät wohl schon ohne Vertrag. 449.- für die 128 GB Version?

    Wann kommt das A72 5G? Welches wäre dann besser?

  2. Leider (m)ein Hauptproblem mit dem A52 auch hier nicht behoben. Fehlendes Wireless Charging 🙁

  3. Leider (m)ein Hauptproblem mit dem A52 auch hier nicht behoben: Kein Wireless Charging.

  4. Von den Specs gesehen nicht uninteressant, aber optisch sieht das Phone richtig billig aus, die fetten Ränder und die Rückseite ist nicht nur aus Plastik, sondern sieht auch so aus.

  5. Also ich hab das normale A52 und kann mich nicht beschweren – im Gegenteil bin von der Akkulaufzeit und auch der Kamera begeistert (Umstieg vom LG G6) auch kommt jeden Monat ein Update – war mir auch wichtig, auf Wireless Charging in der Preisklasse müssen wir wohl noch ne Weile warten.
    Vielleicht schon die nächste Generation 🙂

  6. Haptisch soll das A52 ja laut diverser YouTube Videos nicht das gelbe vom Ei sein. Die vergleiche zwischen A52 und dem OnePlus Nord 2 sind da durchaus interessant. Qualitativ soll das Nord 2 auf einem deutlich höherem Niveau sein.

    • Das OPN2 spielt auch von der Kamera und einigen anderen Features quasi in einer ganz anderen Liga. Dafür leider keine IP-Zertifizierung und auch „leider“ schon ColorOS statt OxygenOs… wo ich nicht so ganz weiß, was ich von halten soll.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.