Samsung Galaxy A41: Neues Mittelklasse-Smartphone ist ab Mai 2020 in Deutschland erhältlich

Samsung hat für den deutschen Markt das Galaxy A41 angekündigt. Durchgesickert war das Gerät ja bereits Ende Februar und die meisten Informationen haben sich bewahrheitet. Es handelt sich hier um ein Mittelklasse-Smartphone, das bei uns ab Mai 2020 zu haben sein wird – in den drei Farben Blau, Schwarz und Weiß zum Preis von 299 Euro. Mit an Bord ist unter anderem ein SAMOLED-Display mit 2.340 x 1.080 Pixeln und einer Diagonale von 6,1 Zoll. In der Mitte findet sich ein kleiner Notch.

Als SoC hält der MediaTek Helio P65 her, dem 4 GByte RAM zur Seite stehen. Es handelt sich hier um ein Dual-SIM-Smartphone, bei dem sich zudem der Speicherplatz nachträglich via microSD um bis zu 512 GByte erweitern lässt. Ab Werk stehen 64 GByte zur Verfügung. Zudem bringt das Samsung Galaxy A41 eine Triple-Hauptkamera mit 48 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 5 (Tiefensensor) Megapixeln mit. Für die Frontkamera sind es dann 25 Megapixel.

 

Nach Schutzklasse IP68 ist das Samsung Galaxy A41 gegen Staub und Wasser resistent. Der Akku wiederum kommt auf 3.500 mAh und lässt sich per 15-Watt-Schnellaufladung wieder flott machen. Auch ein Fingerabdruckscanner ist vorhanden, er sitzt unter dem Bildschirm. Freilich sind auch die üblichen Schnittstellen mit von der Partie – also USB Typ-C, Bluetooth 5.0, Wi-Fi 802.11 ac, NFC, GPS, 3,5-mm-Audio und Co.

Ab Mai könnt ihr dann bei diesem Smartphone bei Interesse zuschlagen. Ab Werk ist schon Android 10 mit Samsungs Oberfläche One UI 2 als Betriebssystem vorinstalliert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. MediaTek – werden da auch weiterhin über einige Zeit Systemupdates seitens Samsung kommen?
    Frühere MTK sahen ja quasi nie Updates und mangels Custoroms sind die schnell zum Briefbeschwerer mutiert.
    300 Flocken ist ja nun nicht sooo wenig Geld. Wenn auch ordentliche Hardware verbaut ist.

  2. Hört sich gar nicht so schlecht an! Wer auf Samsung bzw. Android steht und nicht so viel Geld ausgeben will, ist hier sicher gut bedient.

  3. Hust hust da kann man sich ja auch ne Redmi note 8t für 157 bei Aldi kaufen

  4. Im Prinzip ein Smartphone aus recyceltem A50-Display/Komponenten mit bescheidenem SoC. Für um die 300 Euro bekommt man die Tage allerdings auch schon ein A51. Also, Samsung, was soll noch ein Modell mit fast den gleichen Spezifikationen?

  5. warum müssen denn alle Handys größer werden? Einhandbedienung und Hosentaschengröße interessieren wohl niemanden mehr…

  6. Hallo,
    Zitat:
    „Nach Schutzklasse IP68 ist das Samsung Galaxy A41 gegen Staub und Wasser resistent.“

    Seid Ihr euch da ganz sicher???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.