Roku Streaming-Player: Ohne Gastmodus in Deutschland

Seit einiger Zeit gibt’s auch bei uns in Deutschland die Streaming-Player von Roku. Ganz interessante Geräte, die sich sicher auch für Einsteiger lohnen. Aber auch fortgeschrittene Nutzer könnten etwas davon haben, denn die Roku-Player bringen ab Werk und ohne viel Gefrickel die Möglichkeit mit, als AirPlay-Empfänger zu dienen.

Vier Geräte gibt’s in Deutschland, beginnend ab 29,99 Euro – wobei ich für Nutzer, die viel über den Stick schauen, eher den Griff zum Roku Express 4K für 39,99 Euro oder dem Roku Streaming Stick 4K für 59,99 Euro anraten würde (eine Übersicht habe ich hier).

Ich habe seit einiger Zeit die Streaming-Player von Roku im Einsatz und dabei ist mir etwas aufgefallen. Seit 2019 gibt’s nämlich einen in den USA eingeführten Gastmodus. Den gibt’s nicht in Deutschland – und leider gibt es auch keine Information, wie es um einen Start bestellt ist. Vermutlich ist das für die meisten Nutzer eh nicht wichtig, aber erwähnt haben, sollte man es vielleicht. Der Gastmodus erlaubt es, dass sich eure Gäste in ihre eigenen Accounts einloggen können – beispielsweise Prime Video oder Netflix.

Dieser eingerichtete Zugang ist aber nur temporär, nach einer voreingestellten Zeit werden die Konten automatisch entfernt. So haben Gäste die bequeme Möglichkeit, auch bei euch zu schauen – und sie müssen nicht einmal daran denken, sich auszuloggen. Sollte es dahingehend ein Update geben, lege ich hier noch einmal nach.

Angebot
ROKU 3930EU Express HD-Streaming Media Player schwarz
ROKU 3930EU Express HD-Streaming Media Player schwarz
Kompatibel mit Google Asistant, Amazon Alexa, Apple Homekit und Airplay 2.0
−15,00 EUR 14,99 EUR
Angebot
ROKU 3940EU Express 4K Streaming Media Player schwarz
ROKU 3940EU Express 4K Streaming Media Player schwarz
Kompatibel mit Google Asistant, Amazon Alexa, Apple Homekit und Airplay 2.0
−15,55 EUR 24,44 EUR
ROKU 9102EU Streambar Media Player and Soundbar schwarz
ROKU 9102EU Streambar Media Player and Soundbar schwarz
Reibungsloses HD, 4K Ultra HD und HDR Streaming integriert.; Überraschend raumerfüllender Sound
149,00 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Allgemein sollte man immer zum Leistungsfähigsten Gerät greifen und nicht aufs Geld schauen, denn in wenigen Jahren kann das Gerät sehr träge und Probleme mit aktuelleren Apps machen, da nicht Leistungsfähig.

  2. Hallo Carsten,

    Kann ich auf den Roku waipu.tv installieren?

    Danke und Grüße
    Matthias

    • Wolfgang D. says:

      „auf den Roku waipu.tv installieren“
      Klar, wenn du die App im Roku Store hast. Sideloading ist wohl nicht, hat mir aber auch auf dem Android TV seltenst geholfen – siehe Apple TV App.

      Sehe ich als bisher einzigen Nachteil meiner Streambar, dass man hier auf die Gnade der Hersteller (hier Waipu und Roku) angewiesen ist. Sky Ticket könnte auch noch etwas Bugfixing gebrauchen.

  3. Gibt es eigentlich Infuse oder etwas annäherndes für Roku?
    Kein Plex oder Kodi.

  4. Micro USB in den Playern! Wo ist die EU wenn man sie mal braucht!

  5. Tobias Rott says:

    Zeigt der Player Werbung an?

  6. Gibt es eine serviceübergreifende Watchlist ähnlich wie bei der Apple TV App ?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.