„Revolución: A Far Cry Story“: Kostenlose Doku zu „Far Cry 6“


Via gTV (bei YouTube) ist nun die Dokumentation „Revolución: A Far Cry Story“ verfügbar. Sie wurde von Ubisoft Toronto erstellt und soll persönliche Geschichten des Entwicklerteams bündeln. Mit von der Partie ist aber auch der Schauspieler Giancarlo Esposito, der in „Far Cry 6“ dem skrupellosen Diktator Antón Castillo Leben einhaucht.

Wer Bock auf „Far Cry 6“ hat, kann das Spiel (hier mein Test) aktuell auch in diversen Angeboten vergünstigt ergattern. Auch Ubisoft selbst gewährt da in seinem Store mit dem Code „BF 20“ 20 % zusätzlichen Rabatt. Allerdings lohnt es da auch, die üblichen Preisvergleiche und Händler einmal durchzugehen.

Der erste DLC für das Spiel, der sich um den Schurken aus „Far Cry 3“, Vaas, dreht, ist ebenfalls schon erschienen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Bin durch mit Far Cry 6, daher kann ich sagen: Keine Spoiler im Video 🙂

    Man ist aber nicht wirklich durch nachdem man Castillo „besiegt“ hat – wie Juan schon gleich am Anfang sagte:

    Once a Guerilla, always a Guerilla

    Nach dem Abspann tauchen neue Quests auf – leider beinhalten die die wie ich finde nervigen Coop-Quests mit dem PX-940. Wenn man die als single Player spielt, wird das nicht als gelöst betrachtet. Hab daher das Handtuch geworfen. Das dauernde Kühlen des Zeugs damit man nicht in die Luft fliegt finde ich äußerst nervig.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.