realme 8i: Nun auch in Deutschland erhältlich – 120 Hz für 179 Euro

Mit dem realme 8i kommen 120-Hz-Displays nun auch in der Einsteigerklasse der Smartphones an. 199 Euro werden für das neue Smartphone fällig, welches ab sofort – wie geplant – auch in Deutschland erhältlich ist. Für den Heimatmarkt hatte der chinesische Hersteller das Smartphone bereits im September vorgestellt.

Das realme 8i ergänzt das realme 8 und das realme 8 Pro um ein günstigeres Modell. Im 8i werkelt der Helio G96 als SoC. Der besteht aus zwei A75-Kernen sowie 6 kleinen A55-Kernen und erreicht bis zu 2,05 GHz. Zur Seite stehen diesem 4 GB Arbeitsspeicher. Weiterer steht dynamisch über den internen Speicher wahlweise zur Verfügung. Auf der Front? Das 120-Hz-Display mit einer 90,8 prozentigen Screen-to-Body-Ratio und einer Größe von 6,6 Zoll (ca. 17 cm). Der 5000 mAh große Akku lässt sich mit 18-Watt-Ladung wieder vollladen. Eine Aufladung soll für knapp 40 Stunden Telefonie ausreichen.

Verfügbar ist das Smartphone mit Sternenviolett und Weltraum Schwarz in zwei Farben. Mit einer Ausstattung von 64 GB und einer Version mit 128 GB stehen zudem unterschiedliche Speicherkonfigurationen zur Wahl. Kostenpunkt des kleinen realme 8i? 199 Euro. Da lohnt sich dank fairem Aufpreis wohl vielmehr der Griff zu 128 GB für 219 Euro. Im Early-Bird-Verkauf sind die Smartphones bis 20. Oktober sogar für 179 bzw. 199 Euro zu haben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. 120Hz, aber die Hardware dahinter schafft es wahrscheinlich nicht mal, diese selbst auf dem Homescreen zu gewährleisten…
    Und dann wirbt man bei der Akkulaufzeit nicht mal mit irgendwas rund um das Display, sondern mit 40h Telefonie. Ähnlich sinnvoll wie das „hält bis zu 700 Stunden Standby“ von etwaigen (vor allem chinesischen) Herstellern.
    Und die unnötigen Kameras darf man natürlich auch nicht vergessen!

  2. Und die Updatehäufigkeit bei den Chinadingern ist auch nicht mehr der Burner.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.