Qualcomm Snapdragon 730, 730G und 665 vorgestellt

Das Unternehmen Qualcomm hat neue SoC-Lösungen (System on Chip) vorgestellt. Hierbei handelt es sich um den Qualcomm Snapdragon 730, den 730G und den Snapdragon 665. Der Snapdragon 730 ist der Nachfolger des Snapdragon 710, den man beispielsweise in Smartphones wie dem Samsung Galaxy A8s vorfindet. Der Snapdragon 730 verfügt über acht Kerne (Kryo 470, bis zu 2,2 GHz, 64-Bit, 8nm-Technologie). Der neue Kryo 470 soll dabei einen ganzen Schwung effizienter sein als der 460. Ebenso findet man ein neues Modem vor, hier kommt dann das X15 zum Einsatz, welches 4×4 MIMO und maximal 800 Mbit/s im Download bietet.

Interessanterweise gibt es noch einen Snapdragon 730G, der sich an Spieler richtet. Laut Qualcomm habe man es geschafft, das Rendering von Grafiken gegenüber dem 730 um 15% zu beschleunigen – dank einer um 15% höher getakteten Adreno-618-GPU. Darüber hinaus gibt es als Teil des Snapdragon 730G auch Verbesserungen in der Kamera, wie z. B. die Unterstützung von Cinemagraph, Low-Power-Sprachaktivierung und HD-Super-Slowmo bei 960fps. Der 730G von Qualcomm unterstützt Smartphones mit 1440p-Displays, gegenüber dem regulären 730, der 1080p unterstützt, und  er bietet Support für 960fps SlowMo-Video.

Der Snapdragon 665 kommt mit Kryo-260-Kernen und kann bis zu drei Kameras mit je 48 Megapixeln ansteuern. In Sachen der Grafik kommt die Adreno 610 GPU zum Einsatz. Das X12-LTE-Modem unterstützt 802.11ac Wi-Fi und Mobilfunk-Download- und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 600 MBit/s bzw. 150 MBit/s (LTE-Kategorie 13) mit 4X4 MIMO.

Mitte 2019 sollen wir erste Geräte mit den neuen Chips sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Die Kerne heißen Kryo, nicht Kyro!

  2. Naja bis wir die Geräte sehen? Selbst den 710 trifft man nur vereinzelt an..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.