Qualcomm: Developer-Kit für mobile Gaming sowie Details zur neuen SoC-Generation aufgetaucht

Nintendo hat mit der Switch das Feld an portablen Konsolen vor einigen Jahren wieder aufgemischt. Mit dem Steam Deck von Valve steht da auch ein weiterer Kandidat in den Startlöchern – die meisten werden die Konsole wohl erst 2022 erhalten. Aufgetaucht ist nun aber ein Developer Kit von Qualcomm und Razer, welches zur Entwicklung von mobilen Spielen der nächsten Generation dient.

Bisher ist das Developer-Kit noch nicht offiziell, vorab wurden aber bereits einige Folien mit Informationen geleakt. Eine Vorstellung soll wohl erst 2022 erfolgen. Das Developer Kit verfügt nach vorliegenden Informationen über ein 120 HZ HDR-OLED-Display sowie über einen 6.000 mAh großen Akku. Auch die Xbox Game Cloud und das Streaming von einer lokalen Konsole bzw. einem PC soll unterstützt werden. Im Inneren werkelt ein neuer Snapdragon-SoC. Hier hatte man seitens Qualcomm ja kürzlich Neuigkeiten verkündet. Im Developer Kit soll wohl der Snapdragon G3x zum Einsatz kommen. Der soll gegenüber dem Snapdragon 8 Gen1 um 20 % schneller ausfallen – bei 30 % mehr Energieeffizienz. Bekannt wurde in diesem Zuge auch, dass jener auf das 4nm-Verfahren sowie Adreno-Grafikprozessoren der vierten Generation setzt. So soll auch der Snapdragon 8 Gen 1 eine 30 % höhere GPU-Leistung, bei 25 % weniger Stromverbrauch bringen und beispielsweise 60 % schneller in Vulkan arbeiten – so der Vergleich zur Vorgänger-Generation. Weitere Details, beispielsweise auch zu den Fähigkeiten der Kamera, lassen sich den angehängten Folien entnehmen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.