Premier League: Sky mit eigenem Sender

Sky wird ab der nächsten Saison die Spiele der englischen Premier League auf einem eigenen Sender zeigen. Sky Sport Premier League wird dann nicht nur Live-Spiele zeigen, sondern auch Klassiker und Dokumentationen aus Englands höchster Klasse im Fußball. Geplant sei laut Medienberichten zudem, „tägliches Programm“ anzubieten. Details zur redaktionellen Gestaltung des neuen 24-Stunden-Senders gibt es aber momentan nicht. Wie schon bei Sky Sport F1 muss man nicht extra abonnieren, Sky Sport Premier League ist Teil des Sportpakets des Senders. Aktuell hält Sky die Rechte an der englischen Premier League noch bis Sommer 2025.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Gibts da, abseits evtl. britischer Gastarbeiter, überhaupt Bedarf? Sieht Sky dafür einen Markt?

    Ich muss zugeben, dass mich deutscher Fußball schon nicht interessiert…

    • Nein, dafür sieht Sky keinen Bedarf – wie kommst du nur darauf? Hoffentlich tummelt sich auch ein Sky Verantwortlicher hier im Kommentarbereich und nimmt schleunigst Abstand von diesem dummen Unterfangen die PL in Deutschland zu übertragen. Gut, das du hier so ehrlich bist und das hier mitteilst – die hätten sonst womöglich noch für Menschen, die internationalen Fußball in Deutschland sehen möchten, Millionen Euro für die Übertragungsrechte in den Sand gesetzt. Noch mal Glück gehabt.

    • Du weißt aber schon, dass es ein paar Millionen Menschen in Deutschland gibt, die fußballbegeistert sind? Und genauso wie viele begeistert britische Musik hören, verfolgen sie auch britischen Fußball. Ist deine Welt so „deutxch-fixiert“, dass das für dich so abwegig ist?

    • Moritz Klass says:

      Frage mich immer, ob so Leute am trollen sind oder ob das ernst gemeint ist.

  2. Die PL ist die bekannteste Liga der Welt – und vor allem in der Spitze am spannendsten, weil viele Vereine oben mithalten können.

    Frage: was ist mit UHD?

    • Wurstbrot says:

      Noch ist nichts bekannt.

      Vermutung wäre das es so läuft wie bei Sky Sport F1. Vollprogramm auf dem Themenchannel und Live Events Parallel auf dem UHD Sender. Bei Termin überschneidungen dann nur das Quotenstärkere per UHD (vermutlich Formel 1).

      Einige der Parallelspiele dann via Sky Sport 1-11 HD.

      Bisher gab es ja auch nur das Spiel der Woche der PL in UHD.

    • da gibt es doch bestimmt ein Spiel auf Sky Sport UHD live. Rest mit dem ach so tollen Sky Q 😉

    • Würden die Investoren hier die Vereine mit Geld zuscheißen, wäre die Bundesliga vielleicht auch spannender. Aber das ist ja nicht gewünscht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.