Post aus Dortmund

Yeah, heute Post aus meiner Heimatstadt Dortmund bekommen. Ich darf nun das Stadtwappen legal in meine Headergrafik dieses Blogs einbauen. Geilo. Stimmt mich fr?hlich. Echt.

Im Briefumschlag lag auch noch ein stylischer Dortmund Aufkleber, der nun einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch bekommt.

Nun kann ich mich wenigstens beim bloggen heimisch f?hlen – ganz nah an Dortmund – der Heimat meines Herzens. Danke Dortmund Agentur f?r die schnelle und unb?rokratische Entscheidung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Tommi ist der Beste! 😉

    Ich wrde lieber das Wappen von deinem Aufkleber verwenden. Is dann irgendwie „originaler“.

  2. Muss ich mal einscannen und photoshoppen, damits jut aussieht, wa 😉

  3. Coole Sache das – ich hatte vor einiger Zeit weniger Glck, als ich ein Gewerbe-Portal fr einen Stadtteil entwickelt habe.
    Die Stadt hat sich strikt geweigert, der Verwendung des offiziellen Logos zuzustimmen.

    Dortmund scheint da etwas weiter zu sein – Glckwunsch !

  4. Vielleicht erweckt ein Gewerbeportal den Eindruck, ofizieller Bestandteil einer Stadt zu sein…

  5. Beef Boss Bonanza says:

    heil dortmund (assis eh asseln meine ich)

  6. Congratulations!

    Sieht auch viel hbscher aus da oben jetzt!
    (Apropos: Wo ist eigentlich das layout hin?)

    greetz.

  7. @Jessi
    Mal wieder umgestellt – weniger aufgeblht 😉