Portable Google Chrome 65 für Windows

Google Chrome ist für alle in Version 65 erschienen.  Die Version 65 von Google Chrome bringt dabei eine ganze Reihe an Security-Fixes, 45 sind es an der Zahl. Chrome 64 brachte größere Änderungen wie den Werbeblocker für Redirect-Werbung oder, dass sich vorgeschlagene Artikel deaktivieren lassen. Solche größeren Änderungen gibt es in Chrome 65 nicht. Dafür aber ein Schwung Neues für Entwickler, die auf weitere Schnittstellen von Google zugreifen können. Dies wurde von Google schon zur Beta von Chrome 65 kommuniziert.

Neben den Desktop-Versionen sind auch schon die Versionen für Android und iOS auf Version 65 aktualisiert, das Update kann in den entsprechenden App Stores geladen werden. Wie immer habe ich die aktuelle Version von Chrome – also die 65 – in das portable Paket gepackt, sodass ihr den Browser ohne Installation vom USB-Stick aus oder generell auf irgendeinem Rechner nutzen könnt. Download Portable Google Chrome 65.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. @Caschy
    Ich gehe davon aus, dass das Updaten ‚deines‘ Portable Chrome NICHT davon abhängt, ob du DIESE jeweils in deinem Downloadbereich aktualisiert hinterlegt hast.
    Die doofe Frage stelle ich deshalb, weil mir kürzlich das Update über die dafür vorgesehene Update.exe NICHT gelang.

  2. @bat: Mein portabler Chrome lässt sich über die Updatefunktion im Browser nicht aktualisieren. Kommt immer wieder die gleiche Fehlermeldung. Ich muss den Chrome immer manuell aktualisieren, also neu runterladen und in den Ordner entpacken (lassen). Aber du meintest möglicherweise etwas anderes. Vielleicht hilft das trotzdem mal jemandem weiter.

    • Ich meine genau das. PasB macht ja andere Erfahrungen und ich häufig auch – aber eben nicht immer – und werde jetzt mal das mit dem ADMINISTRATOR versuchen.

  3. Also ich update erfolgreich seit gefüllten 100 Jahren über Caschys extra-Updater und diesmal auch wieder von v.63 auf 65. Hat zwar erst beim zweiten Anlauf geklappt, aber es läuft…
    Denkt eventuell daran den Updater als Administrator auszuführen, wer da null Ergebnis hat…

  4. Meine bisherigen portablen Versionen waren nicht von Cashy sondern von einer anderen Seite. Mit dieser PortableApps Version ging das Aktualisieren, trotz Admin, nicht. Gerade mehrfach getestet. Deswegen jetzt Update auf Cashys Version in der Hoffnung, dass sich dieses Thema damit erledigt hat 🙂

  5. @bat …und „Versionskontrolle ignorieren“ aktivieren

  6. Trainspotter says:

    Heute seit längerem mal wieder den Updater von Caschy benutzt. Leider funktioniert das Update momentan bloß in der Release- und der Betaversion. Buttons für die Developerversion und Chromium sind leider fehlerbehaftet. Wahrscheinlich hat Google die Pfade geändert… Kann man das beheben?

  7. Ich nutze den portablen Google Chrome viel und oft. Das mit den Updates finde ich allerdings bei Firefox (portable) besser gelöst.

  8. Wie kann ich denn die ganzen Lesezeichen und Erweiterungen von meiner bisherigen Version 59 von Chrome (hier von Cashy) in diese Version sichern?

    Kann ich einfach den gesamten Ordner profile kopieren und in der neuen Version ersetzen?

    Danke schon mal vorab für eure Unterstützung

    • Normalerweise wird der Profilordner bei der Aktualisierung nicht überschrieben. Eine Sicherung wäre trotzdem vielleicht sinnvoll im Falle, dass es doch passiert.

      • Das heißt, ich kopiere einfach den ganzen Ordner „profil“ aus meiner bisherigen Version in das Verzeichnis der neuen Version?

        • Es ist eigentlich ausreichend den Chrome im aktuellen Verzeichnis zu entpacken bzw. zu aktualisieren. Mit dem Profilordner sollte nichts passieren, sollte also nicht überschrieben werden.
          Kopieren muss man dann nichts.

  9. Die Datei enthält einen Virus und kann nur vom Benutzer heruntergeladen werden ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.