Pokémon Rumble Rush nun für iOS und Android verfügbar


Es gibt ein neues Spiel von der Pokémon Company. Angekündigt wurde Pokémon Rumple Rush bereits im Mai, die Android-Version ist seit einer Woche verfügbar. Nun also auch die iOS-Version, sodass alle Fans gleichermaßen zuschlagen können. Das Game hat wenig mit dem klassischen Pokémon zu tun. Vielmehr tappt man sich durch Gegenden, besiegt dabei andere Pokémon und sammelt mit Glück auch welche ein. So erforscht man Gebiet für Gebiet, immer auf der Suche nach neuen Pokémon und natürlich zum Abarbeiten der gestellten Aufgaben.

Das Game ist ganz nett gemacht und nach einem kurzen Anspielen fühlte ich mich auch noch nicht zu In-App-Käufen gedrängt (auch solche Kandidaten gibt es, das lässt sich immer sehr schnell erkennen eigentlich). Ein Dauerbrenner wird Rumble Rush bei mir aber nicht, dazu bietet das Game zu wenig Tiefe. Wie sieht es bei euch oder euren Kindern aus? Gerade für jüngere Spieler kann ich mir das schon ganz gut vorstellen, weil eben einfach zu spielen.

?Pokémon Rumble Rush
?Pokémon Rumble Rush
Entwickler: The Pokemon Company
Preis: Kostenlos+
Pokémon Rumble Rush
Pokémon Rumble Rush
Entwickler: The Pokemon Company
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.