Pokémon GO: Niantic läutet die Abenteuerwoche ein

Aktuell reiht Entwickler Niantic ein Event ans das nächste innerhalb seines mobilen AR-Games Pokémon GO. Beginnend ab Donnerstag, dem 18.Mai 2017, 22 Uhr bis einschließlich Donnerstag, dem 25.Mai 2017, 22 Uhr wird nun die sogenannte Abenteuerwoche stattfinden. Hier werden die Trainer vermehrt auf Pokémon vom Typ Gestein treffen, so beispielsweise auf Amonitas oder auch Kabuto und deren Weiterentwicklungen. Doch auch das ausgesprochen rare Aerodactyl könnte in der Zeit häufiger auftauchen.

Parallel wird es im Shop außerdem 50 % Rabatt geben und man soll deutlich mehr Items beim Drehen der zahlreichen PokéStops bekommen. Außerdem erhalte man mit Start des Events einen Abenteuerhut als Avatar-Item zum Ausrüsten, ähnlich dem Karpador-Hut während des Wasser-Festivals.

Alles in allem haben wohl alle Spieler gemeinsam mittlerweile rund 15,8 Milliarden Lauf-Kilometer zurückgelegt (die zahlreichen GPS-Fake-Accounts vermutlich mit eingerechnet). Und ja, das Spiel wird auch immer noch gezockt. So sind auch meine Frau und ich regelmäßig mit Freunden unterwegs in Regionen, die wir uns sonst vermutlich nie oder erst wesentlich später mal angeschaut hätten und treffen damit so gut wie immer auf zahlreiche andere Spieler. Und sowohl die als auch wir freuen uns immer wieder über solche Events des Entwicklers 😉

(via PokémonGOLive)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

4 Kommentare

  1. habe dieses Jahr erst im März damit angefangen,…spiele es nur auf Arbeit (zu hause auf dem Land hier gibt es eh keine Pokemons),…und ja es macht Spaß und ich habe Grund in der Mittagspause rum zulaufen 😉 da macht so ein Event gleich nochmal mehr Laune bei der Aufholjagd auf die, die schon ein Jahr länger spielen.

  2. Habe es ca. ein halbes Jahr intensiv mit meiner Freundin Gespielt. Aber mit einmal war der Reiz dann weg. Letztendlich geht es nur um die Arenen, damit man auch ohne echtes Geld an Gold kommt. Mit den ganzen GPS Fakern machte es aber irgendwann keinen Spass mehr. Es kamen aber auch zu wenig neue Features in das Spiel.

  3. Ich spiele es mit meinem Sohn, der wird jetzt bald 6. Er ist ganz verliebt in das Spiel, kennt fast alle Pokemon auswendig. Als wir noch vor ein paar Monaten spazieren gegangen sind hat er nach einem Kilometer angefangen zu jammern, jetzt gehen wir 7, 8 Kilometer und kein gejammer. Meistens muss ich dann sagen so, komm, jetzt ist es genug 🙂
    Dafür liebe ich dieses Spiel *gg*

  4. Ich spiele das Spiel seit dem ersten Tag regelmäßig. Habe jetzt gerade seit einer Woche mühsam das Kabutops zusammen „gefarmt“. Im Hinblick darauf ist es etwas schade, dass es jetzt so verramscht werden wird, weil es das bestimmt seltenste Pokemon bisher war. (zumindest in meiner Region.).

    Insgesamt aber schön, dass es die nächste Aktionswoche gibt.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.