Poco M3 für 99,90 Euro im offiziellen deutschen Xiaomi Mi Store

Aktuell gibt es das Poco M3 zu einem recht attraktiven Preis im offiziellen deutschen Mi Store von Xiaomi: So kostet das Smartphone 119,90 Euro. Zusätzlich werden aber auch noch 20 Euro Sofortrabatt gewährt, sodass ihr für das Mittelklasse-Smartphone nur noch 99,90 Euro berappen müsst.

Wer über die App einkauft und noch zusätzlich den Code „mistore“ verwendet, kann den Preis sogar noch einmal drücken und dann auf nur noch 89,90 Euro kommen. Das ist schon ein extrem aggressiver Preis für das Gebotene. Zur Erinnerung: Das Poco M3 nutzt den Qualcomm Snapdragon 662, 4 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz. Auch ein FHD+-Display und ein Akku mit 6.000 mAh sind beispielsweise an Bord.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Huhu, 89,90 wenn man über die APP mit dem Code mistore bezahlt…..

  2. Blacky Forest says:

    Hatte das Redmi 9 über den „deutschen“ Mi-Store gekauft. Und leider nur Ärger, da das Gerät WLAN-Abbrüche und sonst was hat. Das Gerät muss ich nun mehrfach einschicken, damit es nicht hilfreiche Software-Updates erfährt und dann kann ich es wohl trotzdem nicht zurückgeben, bekomme vielleicht das gleiche Gerät in neu. Es sind aber Softwarefehler, keine Ahnung wieviele Stunden ich schon in den Foren rumgegeistert bin.
    Ich bestelle sowas wohl nur noch bei Amazon. Und auch kein Xiaomi-Smartphone mehr. Ist natürlich meine Erfahrung, meine Meinung.

    • @ Blacky Forest

      Ich hatte mit meinem Mi9T nie Probleme, hast vlt. nen Montagsmodell erwischt. Entweder du bestehst auf dein Recht nach 3 erfolglosen Reparaturen dein Geld zurück zu bekommen oder du fläsht dir mal ArrowsOS oder Google Expirience Rom (beides Android 11) drauf.

      Ich glaube aber nicht an ein softwäreproblem bei dir.

      • Blacky Forest says:

        Es gibt ein paar Modelle mit dem Fehler. https://itigic.com/de/fix-the-problems-of-all-redmi-note-9/ ist nur ein Beispiel, sie haben etwas an der Software gedreht, dadurch tritt das Problem nicht mehr bei jedem in den Vordergrund. Bei mir schon. Das mit den Reparaturen ziehe ich durch und möchte dann mein Geld zurück, ist aber ein riesen Aufwand (und sie werden mir wahscheinlich ert ein Ersatzgerät senden).
        Ich habe schon fast alles durch. Custom rom gibt es für das Modell nicht, bzw. nicht halbwegs stabil. Beim Redmi Note 9 gibt es das und damit sind die Probleme auch beseitigt. Kann also praktisch nur ein Softwarefehler sein.

  3. Warum macht er heute außem „a“ immer ein „ä“ blöde Rechtschreibhilfe. Aber jetzt geht es wieder

    • Wolfgang D. says:

      „Warum“
      Weil du selber die Dinge nicht beherzigst (z.B. Automatiken abschalten), die du gerade anderen vorwirfst. Es gibt keine KI, die einem das Schreiben abnimmt, nur schlecht eingestellten Autotext. Weshalb der Kram normal bis auf „mfg“ Expansion ausgeschaltet gehört.

      Natürlich hat der OP @Blacky Forest völlig recht mit seinen Aussagen (sind schließlich Erfahrungsberichte), wenn sogar der Mi Support nicht die notwendigen Einstellungen kennt, um das Gerät benutzbar zu machen. Es ist einfach ein Unding von den Herstellern, gewisse Voreinstellungen auszuliefern, und dann vom Benutzer zu erwarten, diese Sachen durch viel Fummelei nach langer Suche geradezubiegen.

      OT: Das M3 wäre ja nicht schlecht, wenn der FS nicht seitlich verbaut würde (wohl weil nur LED, wenigstend FHD) – wo bleibt der vollmundig angekündigte in-Display Fingerscanner für Nicht-AMOLED?

  4. Hab bisher mit Xiaomi immer gute Erfahrungen gemacht.
    Danke für den Tipp!
    Hab bestellt! Für 89,90 ist das ein Knallerpreis! 🙂

  5. Gab es am Black Friday sogar für 79.90.-

    • Und beim Launch des gelben sogar für 69,90. Tut nur nichts zur Sache, was in der Vergangenheit war. 😉
      Habe meiner Mutter das Gerät zu Weihnachten geschenkt. Mit nicht zu hohen Ansprüchen an Kamera und Display auf jeden Fall ein ordentliches Gerät

      • Habe heute auch 69,90 gezahlt (hatte noch den am 21.01. ablaufenden €30,- Gutschein von vor Weihnachten im Konto…).

        Wenn man auf mydealz schaut bin ich lange nicht der Einzige… 🙂

  6. Ausverkauft

  7. Habe es für 49,00 Euro 3x bestellt. War auch eine kurzfristige Aktion. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen.

  8. Kein NFC LOST , dann lieber das POCO X3 NFC

  9. Gibt es da App Drawer, Multiuser & sind (anders als bei Xiaomi) die Apps deaktiverbar?

    • Wolfgang D. says:

      @Sean „App Drawer, Multiuser & sind (anders als bei Xiaomi) die Apps deaktiverbar“
      Weiss ja nicht was für ein Mi du hast, und welche Apps gemeint sind.

      Aber bei meinem unter MIUI12 gibt es die genannten Dinge. Ist beim Poco Launcher auf dem F2 Pro auch nicht anders gewesen, „Multiuser“ könnte ich nicht drauf schwören da ich sowas nie nutze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.