PlayStation 5: 99 % aller PS4-Titel sollen kompatibel sein

Der PlayStation-CEO Jim Ryan hat sich in einem Interview mit der Washington Post ausführlich zur PlayStation 5 geäußert. Die meisten Angaben waren bereits bekannt. Es schlichen sich aber auch ein paar neue Informationshäppchen ein. So hat Ryan erklärt, dass 99 % der PS4-Titel auch auf der PS5 laufen sollen.

Zur Abwärtskompatibilität gab es zuvor immer wieder widersprüchliche Aussagen. Erst klang es so, als würden nur wenige, ausgewählte Spiele  aus der PS4-Ära an Sonys Next-Generation-Konsole lauffähig sein. Dann tauchte eine offizielle Site auf, in welcher auf ein Firmware-Update hingewiesen wurde, das die Abwärtskompatibilität erst nach dem Launch freischalte.

Spannend ist auch, dass Titel wie „Spider-Man: Miles Morales“ oder auch „Horizon: Forbidden West“ entgegen erster Erwartungen nicht nur für die PS5, sondern auch für die PS4 erscheinen. Laut Ryan werden beide Titel aber dennoch von Grund auf für die PS5 entwickelt. PS4-Käufern werde zudem ein kostenloser Upgrade-Pfad angeboten, sollten sie später zur PS5 wechseln.

So oder so wird die nächste Konsolengeneration spannend, denn auch Microsoft baut da mit der Xbox Series X Druck auf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Ach Sony – Unprofessionell wie eh und je.

  2. Sie sollen..die Frage ist ob sie es auch werden und jemand dafür etwas tun muss..so klingt es als ob das von Anfang an gehen soll…das glaube ich nicht

  3. Ich finde es gut! Sonnst hätte ich wieder 2 Konsolen unterm TV lassen müssen.

  4. Für digitale, physische oder beide Datenformate?

  5. Die meistens nicht vorhandene Abwärtskompatibilität finde ich auch immer wieder zum ko….. Will man die alten Games spielen, muss die alte Konsole unter dem TV bleiben. Ich habe z. B. immer gerne GT5/6 auf der PS3 gespielt (dieser Müll auf der PS4 der sich GT-Sport nennt, ist der Rede nicht wert) und auch wenn es seitens Sony hieß, das die PS4 abwärtskompatibel “wird“, sehen wir ja was daraus geworden ist. Die verdienen halt viel Geld mit den Games, die Konsole ist für die Hersteller ein Minus-Geschäft. Ich gehe mal davon aus das Sony digitale Formate meint……

  6. die PS4 Oberfläche gefällt mir viel besser als die Xbox one( viel zu kachelig) , habe beide hier

  7. Ich habe das System von Sony noch nicht verstanden. Im Artikel wird es Upgrade-Pfad genannt, aber verliere ich dann die PS4 Version, wenn ich das jeweilige Spiel auf die PS5 Version upgegraded habe?
    Ich habe auch lieber nur eine Konsole eines Herstellers unter dem TV stehen, aber warum wird da im Zweifelsfall so ein Zwang eingeführt? Das halte ich bei Microsoft, für eindeutig besser gelöst!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.