Per WLAN auf Android zugreifen

Oldie but Goldie. Ich wurde heute von einem Kumpel gefragt, ob man via WLAN auf die SD-Karte eines Android-Handys zugreifen können. Ideal, falls man kein Kabel zur Hand hat oder die die Dateien nicht alle in die Dropbox für Android schubsen möchte.

Auf Android per WLAN ist relativ simpel, möglich macht es die kostenlose App aFile lite. Installieren, starten und fertig. Wirklich einfach. Ihr findet einige Optionen vor, so zum Beispiel, ob der Server automatisch startet oder ob der Zugriff per Passwort geschützt werden soll.

Danach kann es auch schon losgehen mit dem munteren Hoch- und Runterladen per WLAN auf Android. Der Zugriff erfolgt dabei über den Browser. In den Optionen von aFile lite könnt ihr übrigens auch einstellen, dass der Zugriff nur auf die SD-Karte möglich ist.

Mein Fazit: cleveres & kleines Tool um mal schnell ein paar Bilder oder MP3s auf den Androiden zu wuppen. Mir persönlich langt das – Extrem-Androiden werden sicherlich den Weg über FTP-Server gehen wollen (zum Beispiel mit dem empfehlenswerten SwiFTP Server (kostenlos). Mit diesem könnt ihr aus eurem Handy einen FTP-Server machen und per FTP-Client (kann der Windows Explorer & der Mac Finder ja von Haus aus).

Hier habt ihr den QR-Code für aFile lite:

Den eben erwähnten FTP Server bekommt ihr bei AppBrain: SwiFTP Server

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Websharing ist ebenso simpel – und kommt mit ein paar mehr funktionen daher http://101bestandroidapps.com/app/websharing/613/

    dennoch, wie angesprochen ist bei häufigen transfers kabel+ftp oder dropbox unerlässlich.

  2. Ich habe ab und zu WiFi File Explorer dazu benutzt. Werde das hier mal testen habe mir die Adfree Version „besorgt“.
    Aber mir ist das irgendwie zu langsam über Wifi

  3. @Oliver
    Das ist ja auch ein sehr geiles Tool. Danke für den Tipp. Besser als WiFi File Explorer.

  4. Ich selbst nutze auf dem Desire ebenfalls SwiFTP und bin mehr als zufrieden.

  5. Vielen Dank für den super Tipp. Die App muss ich mir gleich installieren!

    Habe bis jetzt auch immer den „Umweg“ über die Dropbox genommen. Aber wieso hochladen wenn man die Dateien direkt abholen kann 🙂

  6. Nutze bisher auch nur SwiFTP, werd mir das aber mal anschauen, nen bequemen FTP-Clienten hat man ja nicht überall zur Hand und die anderen Tools mit Weboberfläche wollten immer irgendein Webseiten-Konto haben.

  7. Klingt sehr verlockend das Tool, funktioniert nur leider bei mir nicht. Habs aufm Desire T-Mobile Branding probiert – keine Chance.
    Programm lässt sich zwar installieren und ausführen, aber am PC kann keine Verbindung hergestellt werden.

    Jemand das schon aufm Desire getestet?

  8. Netter Tip, werde ich auch mal testen obwohl ich derezit auch eher die DropBox nutze. Ich hab auch mal was zu dem Thema geschrieben. Genutzt habe ich den ES File Explorer. Funktioniert eigentlich auch wunderbar: http://www.titos-welt.de/2010/04/datenaustausch-android-pc-uber-wlan.html

  9. Wenn ihr mal DavDrive Lite ausprobiert habt, wollt ihr nichts anderes mehr benutzen.

  10. Ich nutze auch swiFTP und greife dann mit dem Total Commander auf meinen Androidendaten zu. Kann mir nicht vorstellen, dass das über den Broweser bequemer gehen soll.

  11. Ich verwende das Programm „FTP Server“ (heisst wirklich so).
    Starten und per FTP Programm hinverbinden … fertig.
    Schnell und effektiv …

  12. So etwas habe ich gesucht – danke!

  13. Funktioniert bei mir auch nicht. Gleiches Problem wie krolli. Allerdings beim Motorola Milestone.

  14. Hi zimtsternin, hatte das Problem auch: http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-probleme-mit-webdav/

    Das war meine Lösung.

  15. Fritz Pinguin says:

    SwiFTP ist hier auf dem Galaxy Tab 7.7 so etwas von Lahm 🙁 Ueber 2,5 MB/s kommt er nicht…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.