Panasonic JXW834: Neue LCD-TVs mit Android-TV und ALLM vorgestellt

Neues von den Japanern: Mit der JXW834-Serie hat Panasonic neue Fernseher auf Basis von Android TV parat. Die benannte Serie setzt auf LCD-Panels in den Bildschirmgrößen 65 Zoll, 58 Zoll sowie 50 und 40 Zoll. Aufgelöst wird in Ultra HD. Android TV öffnet dem smarten Fernseher über den Google Play Türen und Tore zu zahlreichen Streaming-Apps. Zudem lässt sich der TV auch über Googles Cast-Technologie bespielen. Als Zuspieler hat man außerdem einen Triple Tuner parat. Neben Android TV hat man dennoch das My-Home-Screen-Design mit dabei, welches durch einen Tastendruck eingeblendet wird. Jenes bietet direkten Zugriff auf Apps sowie das Fernsehprogramm und erlaubt schnelle Einstellungen für Bild und Ton.

Im Inneren der JXW834-Serie werkelt der HCX-Prozessor. Jener zeichnet sich insbesondere durch schnelle Bildverarbeitung aus. Diverse, gängige HDR-Formate werden unterstützt. Darunter auch Dolby Vision sowie HDR10+ Adaptive. Letzteres erlaubt die Anpassung des Bilds an die Umgebungshelligkeit. Da man auf ein LCD-Panel setzt, steht und fällt der Eindruck von Schwarzwerten mit dem Dimmen der Hintergrundbeleuchtung: Verwendet wird hier ein Adaptive Backlight Dimming, welches nach Angaben von Panasonic auch feine Abstufungen erlaubt. Der JXW834 unterstützt dank ALLM (Auto Low Latency Mode) niedrige Latenzzeiten in Verbindung mit einer kompatiblen Spielekonsole. Auch akustisch soll der Fernseher etwas hermachen. Wie üblich wird man gegenüber externen Sound-Lösungen wie einer Soundbar oder einem Heimkino-System deutlich im Schatten stehen.

Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit sind im Augenblick noch offen. Zudem hat man auch weitere TV-Modelle, unter anderem mit OLED-Panel, vorgestellt:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Schade dass hier auf Android 10 und nicht Google TV setzt, aber das könnte ja noch per Update kommen. Und auch schade dass es nur diesen einen Mittelklasse TV mit Android gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.